“fritch” – iOS-App für FRITZ!Box Smart Home Nutzer

fritch auf tvOS
Geschrieben von tobias
ssmaart-Haus

In Verbindung mit einer Fritz!Box verwandelt die iOS-App “fritch” jedes mobile Apple-Gerät in eine Smart-Home-Steuerung. Seit dem letzten Update lassen sich angeschlossene Thermostate und Steckdosen von AVM nicht nur per Apple Watch, iPhone oder iPad, sondern auch per Apple TV steuern.

Die iOS-App fritch im Überblick

fritch-Interface auf iPhone6

fritch-Interface auf iPhone6

Die iOS-App “fritch” von Ralf Uttenthaler bietet auf allen Plattformen ein aufgeräumtes Interface zur Aktorensteuerung: blau bedeutet ausgeschaltet, gelb bedeutet eingeschaltet. Alle Schaltflächen sind sinnvoll und eindeutig übersichtlicher angeordnet als man das von der AVM-eigenen App kennt.

Alle an der Fritz!Box angebundenen, schaltbaren Fritz!Dect200-Steckdosen wie auch die Heizkörper-Thermostate Comet DECT lassen sich entweder individuell oder als Gruppe ansteuern bzw. auslesen.

Die Kommunikation zwischen den Geräten und der Fritz!Box erfolgt idealerweise verschlüsselt via MyFritz! bzw. per iOS-VPN. Wichtig: das Sicherheitszertifikat der Fritz!Box muss zuerst auf dem Apple-Gerät installiert werden, um eine Kommunikation zu ermöglichen.

fritch auf watchOS

fritch auf watchOS

Update für Apple TV

Bis vor kurzem bot die App auf allen mobilen Geräten der Apple-Familie seine Dienste an. Mit dem iPhone das Licht ausschalten? Mit der Apple Watch die Heizung hochfahren? Alles kein Problem. Seit dem letzten Update ist nun auch das Apple TV zu der Reihe der unterstützen Geräte dazugestoßen. Damit wird die die kleine Set-Top-Box zu einer vollwertigen Heimsteuerungs-Schaltzentrale – für gerade einmal (derzeit) 1,99 Euro.

Systemvoraussetzungen

Das bedeutet, “Fritch” läuft ab sofort nicht nur unter iOS, sondern auch mit dem tvOS von Apple TV. Nach einmaligem Kauf kann die App auf allen mobilen Apple-Geräten sowie Apple TV verwendet werden. Voraussetzung ist, dass das Gerät mit iOS 8.2 bzw. tvOS 9.1 operiert.

Auf der DECT-fähigen Fritz!Box sollte mindestens Fritz!OS 06.10 eingespielt sein, auf den Fritz!DECT-Aktoren mindestens die Version 03.36 oder höher. Das Comet DECT Thermostat sollte mindestens auf der Version 03.36 unterwegs sein.

fritch im App Store

fritch im App Store

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

tobias

Tobias schreibt die News auf siio.de, ist Buchautor in Sachen Smart Home und fährt privat einen ziemlich wilden Gerätemix - Hallo aus Berlin.

Gib deinen Senf dazu!