0

Fritzbox-Beta: Sensoren fremder Hersteller senden endlich selbst Benachrichtigungen

by Marcus2. Mai 2018

Nutzt ihr in eurem smarten Zuhause eine Fritzbox als Zentrale, könnt ihr euch auf eine längst überfällige Funktion freuen. In Zukunft können an die Fritzbox angeschlossene Dect-Funksensoren endlich selbst E-Mail-Benachrichtigungen verschicken.

Hatte man DECT Sensoren von dritten – beispielsweise der Deutschen Telekom an die FRITZ!Box angelernt, war es bislang nicht möglich, das diese direkt eine Information bei Statuswechsel gesendet haben. Möglich machte dies nur ein kleiner Umweg: Wolltet ihr euch über Statusänderungen von Dect-Sensoren informieren lassen, musstet ihr bisher eine der Steckdosen Dect 200 oder 210 von AVM dazwischenschalten. Diese bieten bereits die Option einer E-Mailbenachrichtung, wenn diese per Befehlsempfang eines Sensors geschaltet wurde. Hierfür müsst ihr eine E-Mailadresse in den Einstellungen der Steckdosen hinterlegen.

In der neuen Beta-Version 06.98-55106 des AVM-Betriebssystems für das Topmodell 7590 hat AVM diese Funktion endlich ausgedehnt. Nun ist es möglich, den Push Service Mail „bei jeder Reaktion“ eines Sensors ohne Zwischenlösung zu aktivieren. Somit könnt ihr auch ohne Steckdosen-Umweg eine E-Mail zugeschickt bekommen.

Der nächste kleine Schritt

Mit dem Release von Fritz OS 7.0 im Sommer dürfte diese Funktion dann komplett ausgerollt werden. Dies ist ein weiterer Schritt von AVM, seine Telefon- und WLAN-Boxen immer weiter zur Smart-Home-Zentrale auszubauen. Bis zur perfekten Lösung ist es aber noch ein weiter Weg…

Neben den AVM-eigenen Produkten funktionieren auch die Sensoren fremder Hersteller an der Fritzbox, z. B. die Fenstersensoren der Telekom. Solltet ihr gerade auf der Suche nach einem Tür-/Fensterkontakt, einem Bewegungsmelder oder anderen Dect-Sensoren sein, schaut mal im SmartHome-Shop der Telekom vorbei. Dort gibt es aktuell Rabatte von bis zu 50 Prozent auf ausgewählte Produkte.

Itaricon
About The Author
Marcus
Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Leave a Response