0

Google Home Hub: neues Smart Display für Google Assistant vorgestellt

by Marcus9. Oktober 2018

Google hat am heutigen Abend auf einer Präsentation nicht nur das Smartphone Pixel 3 (XL) vorgestellt, sondern auch den Google Home Hub. Dies ist ein neuer Smart Speaker für den Google Assistant mit eingebautem Display, also ein Smart Display, das dem Amazon Echo Show Konkurrenz machen soll.

Größter Unterschied zwischen dem Home Hub und dem Echo Show ist (neben dem verschiedenen Sprachassistenten), dass Googles neues Gerät keine integrierte Kamera hat. Somit sind keine Video-Chats möglich, so wie es bei Amazons Smart Display der Fall ist. Google begründet dies mit dem Schutz der Privatsphäre.

Nicht fehlen tun natürlich die Mikrofone, damit der Google Assistant die jeweiligen Befehle verstehen und bearbeiten kann. Hier stellt Google Voice Match in den Vordergrund, dank dem der Google Home Hub durch mehrere Anwender bedienbar sein soll. Je nach erkannter Stimme wird die Nutzererfahrung personalisiert. Weitere Features sind die Anpassung der Darstellung der Inhalte auf dem 7 Zoll großen Display an die Tageszeit.

Display eröffnet mehr Möglichkeiten

Allgemein ermöglicht das Display des neuen Home Hub natürlich mehr Möglichkeiten als die bisher bekannte Home-Speaker. So sind Apps und Dienste wie die Suche, YouTube, Maps, Kalender und Google Fotos speziell für die Nutzung des Home Hubs optimiert.

Auch für die Steuerung des Smart Home bietet der Home Hub mehr Optionen. Ihr könnt einfach zu der entsprechenden Ansicht namens „Home View“ wischen, wie man es auch vom Smartphone her kennt. Dort erwarten euch dann quasi die gleichen Funktionen wie auch in der überarbeiteten Google Home App.

In den Handel kommt der Google Home Hub ab dem 22. Oktober – allerdings zunächst in den USA, Großbritannien und Australien. Der Preis liegt bei 149 US-Dollar inklusive sechs Monate YouTube Music Premium – er ist also deutlich günstiger als der Echo Show von Amazon. Wann das in den Farbvarianten Grün, Pink, Dunkelgrau und Weiß erhältliche Gerät hierzulande verfügbar sein wird, ist aktuell leider noch nicht bekannt.

Itaricon
About The Author
Marcus
Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Leave a Response