Google Nest Pathlight – lässt dich nicht im Dunkeln stehen

Bild © nest.com
Geschrieben von crissxcross
ssmaart-Haus

kurz notiert: Der Google Nest Rauchmelder unterstützt Pathlight.

Sicher kennst du das Szenario, du betrittst einen dunklen Raum und das Auge benötigt eine kurze Zeit um sich an die neuen Lichtverhältnisse zu gewöhnen. Oder man steht Nachts auf und muss durch die dunkle Wohnung laufen. Eine Art Nachtlicht kann hier helfen sicher durch die Wohnung zu navigieren.

Um nicht ständig das Smartphone als Taschenlampe missbrauchen zu müssen, hat der Google Nest Rauchmelder “Protect” eine recht simple, aber genauso innovative Funktion integriert.

Der Google Nest Rauchmelder integriert eine hoch effiziente Low-Power LED, welche bei Bewegungserkennung in der Dunkelheit ein Wege-Licht aktiviert. Diese Funktion kann bei der Installation über die App de- oder aktiviert werden. So kann man vor allem im Schlaf- oder Kinderzimmer, dort wo man nicht möchte das bei jeder Bewegung das Licht eingeschaltet wird, diese Funktion ausschalten. Dies kann später jedoch jeder Zeit in der Nest App oder im Web aktiviert werden. Voraussetzung das Pathlight funktioniert ist, dass der Google Nest Protect Rauchmelder mit dem W-LAN verbunden ist.

Bild © support.nest.com

Nest Pathlight Funktion lässt sich per App aktivieren
Bild © support.nest.com

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

crissxcross

Chris, Gründer und Blogger von siio.
Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.

Gib deinen Senf dazu!