Wettbewerb für Amazon Echo? – Harman Kardon baut Lautsprecher mit Microsoft Sprachassistenten Cortana

Geschrieben von tobias
ssmaart-Haus

Microsoft hat angekündigt, gemeinsam mit dem Hi-Fi-Hersteller Harman/Kardon einen smarten Lautsprecher auf den Markt zu bringen, inklusive Sprachassistentin Cortana. Nachdem Google kürzlich eine offene Home-API für Dritthersteller angekündigt hat (wir berichteten), folgt mit Microsoft nun also der nächste Player dem Weg, den Amazon Echo und Alexa ihrerseits vorgegeben haben.

Der Software-Hersteller aus Redmond, WA und der erst kürzlich von Samsung übernommene Hi-Fi-Experte Harman/Kardon machen gemeinsame Sache. Microsoft liefert die Sprachassistentin Cortana, Harman/Kardon entwickelt den passenden Lautsprecher dazu. In dem entsprechenden Video heißt es:”Premium Audio trifft auf deinen persönlichen Assistenten”. Damit wäre dann auch erst einmal alles gesagt, das Prinzip ist hinlänglich bekannt.

microsoft-cortanaZum jetzigen Zeitpunkt gibt es ähnlich wie für die von GE angekündigte Ringleuchte mit Alexa-Feature (wir berichteten) keinen eigenen Produktnamen. Auch der Zeitpunkt, wann der Cortana Smartspeaker in den Handel kommen soll, ist mit “im Verlauf des Jahres 2017″ wenig konkret. In einem offiziellen Blog-Eintrag seitens Microsoft heißt es lediglich, dass neben Skype und Emails auch eine Kalender- und Listenintegration möglich sein.

Wie so oft, gilt auch für diese Ankündigung so kurz vor Weihnachten, dass wir uns wohl noch bis nächstes Jahr werden gedulden müssen. Spätestens Ende Januar, wenn in Las Vegas die Elektronikmesse CES 2017 stattfindet, ist mit den ersten Präsentationen zu rechnen. Ob Microsoft es schaffen wird, seinen Sprachassistenten Cortana bis dahin entsprechend für unsere Wohnzimmer flott zu kriegen, bleibt indes abzuwarten.

[youtube url=”https://www.youtube.com/watch?v=bikRuaJAv5g” rel=”0″ showsearch=”0″ showinfo=”0″]

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

tobias

Tobias schreibt die News auf siio.de, ist Buchautor in Sachen Smart Home und fährt privat einen ziemlich wilden Gerätemix - Hallo aus Berlin.

Gib deinen Senf dazu!