0

Heos-Geräte dank neuem Alexa-Skill endlich per Sprache steuern

by Marcus30. Juli 2018

Lange hat es gedauert und der Start wurde das eine oder andere Mal verschoben. Nun ist er endlich da: der Alexa-Skill für Heos-Geräte von Denon und Marantz.

Der Alexa-Skill war schon einige Zeit in den USA verfügbar. Nun ist er endlich auch in Deutschland über die Alexa-App aktivierbar. Habt ihr Multiroom-Lautsprecher oder AV-Receiver einer der beiden Marken im Einsatz, könnt ihr diese nun auch hierzulande per Sprache steuern. Einzig einen entsprechenden Alexa-Lautsprecher benötigt ihr ebenfalls, da die Heos-Geräte (im Gegensatz z. B. zum Sonos One) kein eigenes Mikrofon besitzen. Eine Übersicht der kompatiblen Geräte findet ihr hier.

Die Liste der Sprachbefehle, die die Heos-Lautsprecher und Co verstehen, liest sich erst einmal recht umfangreich (siehe hier). Unter anderem könnt ihr mithilfe von Alexa die Geräte einschalten, die Wiedergabe aus verschiedenen Quellen wie Amazon Music, TuneIn und Co (Spotify soll folgen) steuern sowie die Lautstärke regeln. Damit ist Heos nach Sonos und Yamahas MusicCast das dritte große Multiroom-Audiosystem, dass ihr über Alexa bedienen könnt.

[amazon_link asins=’B01EK3SFEU,B01AIAW9TG,B06X6FY6CG,B01EK3SFL8,B07178VYSF,B072LZMGHZ‘ template=’CopyOf-ProductGrid‘ store=’smart.home-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’b780e355-9403-11e8-a1f3-e77206d462f1′]

Itaricon
About The Author
Marcus
Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Leave a Response