Powerfox

Hey Google: Verschiedene Neuerungen auf Smart-Home-Event angekündigt

Marcus
Geschrieben von Marcus
siio-App

Bereits gestern hatten wir über neue Gerätetypen für den Google Assistant berichtet. Heute hat Google nun auf seinem Smart-Home-Event “Hey Google Smart Home Summit” ein paar weitere Neuerungen folgen lassen.

Neue Hardware wie einen neuen Nest Smart Speaker oder den Chromecast 4 wurden auf dem an Entwickler gerichteten Event nicht gezeigt. Dafür waren aber einige Software-seitige Verbesserungen Thema. Neu wird unter anderem sein, dass der Themabereich Smart Home im kommenden Android 11 eine noch wichtigere Rolle spielen wird. Daher wird die Steuerung für das Smart Home direkt im Einschaltmenü integriert und ist so schneller erreichbar.

Präsentiert wurde auch die Local Home SDK. Hiermit verbessert Google die Anbindung von Geräten über lokale Netzwerke. Dies ermöglicht eine schnellere Statusabfrage, da der Umweg über die Cloud entfällt. Local Home SDK soll sogar mit bereits bestehender Hardware verschiedener Partner funktionieren, darunter Philips Hue und Lifx.

Zudem stattet Google seinen Assistant mit einer Anwesenheitserkennung aus. Die Home & Away-Routinen, die es bereits für Nest gibt, halten bald auch beim Google Assistant Einzug. So können unter anderem Routinen für Abwesenheit erstellt werden, z. B. alle Lichter aus und den Saugroboter an die Arbeit schicken.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!