0

Hinweise auf neuen InWall Wink Hub mit Touchscreen

by avichr4. September 2014

US SmartHome System Wink wird ein neuen Hub mit Hardwaretasten und Touchscreen vorstellen, den Wink Relay Controller.

Smart-Home-Integratoren und Kunden, die ein solches System im DIY-Verfahren selbst aufbauen möchten, kämpfen mit diversen Problemen.

Will man z.B. LED-WIFI-Lampen integrieren, hat man das prinzipielle Problem, dass der Strom immer angeschaltet bleiben muss. Denn es wird ja der Endverbraucher, die Lampe, direkt geschaltet. D.h. die Verwendung bereits verbauter Wand-Ein-Aus-Schalter ist oft nicht möglich. Dadurch würde die komplette Automation abgeschaltet werden. Das ist natürlich alles andere als komfortabel – eher sogar verwirrend.

Die Verwendung von Computer oder Smartphone zum starten von Szenen oder gar nur dem reinen ein- und ausschalten einer Lampe ist sehr unpraktikabel?

Wink scheint eine Lösung gefunden zu haben.

Wink ist ein neues US-Home-Automation-System dass über die Baumarkt-Kette Home Depot und Online-Shops vertrieben wird. Es ist verhältnismässig günstig und spricht mehrere Funkstandards. In Deutschland ist es (noch?) nicht erhältlich. Mehr über Wink lesen: siio.de – Wink

Auf den Verpackungen der 15 Dollar günstigen GE Link Smart Bulbs (wir haben berichet) wird ein neuer Wink Relay Controller gezeigt, welcher mehrere Funktionen vereint. Wandschalter um Szenen abzurufen, Hub zur Steuerung der Aktoren und Komponenten und ein integriertes Touch-Panel zur Programmierung und erweiterten Steuerung.

GE Link Smart Bulb Verpackung Bild @ zatznotfunny.com

GE Link Smart Bulb Verpackung
Bild @ zatznotfunny.com

Die Relaissteuerung wird mindestens einen ZigBee Funk integrieren, so das keine weitere Hub dafür notwendig ist. Aber es ist unklar, ob das neue Produkt auch das gesamte Feature-Set des Wink Hub umfasst, vor allem die Funkstandards für Wi-Fi, Z-Wave, Bluetooth (BLE), ClearConnect (für Lutron Caseta) und 433 MHz.

Vermutlich wird der neue Wink Relay Controller auch Temperatur, Luftfeuchte, und Näherungssensoren  integrieren.

D.h. Smart-Home-Kunden, die sich für ein derartiges System entscheiden, brauchen weder Smartphone noch Computer zur Steuerung von Szenen. Der Wink Relay Controller als komfortablen Touch-Screen-Controller an einer zentralen Stelle in der Wohnung oder im Haus kann diese Funktion praktisch übernehmen.

Derartiges ist man bis dato vor allem von aufwendigen KNX-Bussystemen gewohnt. Man sieht, es tut sich viel im kommenden Connected-Home-DIY-Massenmarkt.

Bild @ cepro.com

Wink Inwall Relay Switch Bild @ cepro.com

Via cepro.com – Wink Teases ZigBee In-Wall Smart Home Hub with Touchscreen, Hard Buttons
& zatznotfunny.com – Wink Preps Wall Mounted Touchpad Controller
siio-App
About The Author
avichr
Andreas Vichr ist Mac- und Android-User und Gadget-Fan. Er ist Consultant, Coach und Redakteur im Zukunftsmarkt "Smart-Home". Er gilt als Experte für Human-Interface-Design, Social Media, Wearables, Health & Fitness Apps und Home-Automation. Er schreibt für connected-home.de, siio.de und sein eigenes Blog smarthomeconsult.com.

Leave a Response