0

homee steuert Lichtfarbe von IKEA Tradfri, Schwaiger & Co. per Amazon Alexa

by tobias1. Juli 2017

Bereits im April diesen Jahres wurde der Alexa Smart Home-Skill dahingehend angepasst, dass sich die Leuchten von Philips Hue, LIFX, TP-Link sowie SmartThings per Alexa-Sprachbefehl farblich einstellen lassen. Nachdem dies seinerzeit noch auf die USA und Großbritannien beschränkt blieb, ist homee jetzt eines der ersten Smart Home-Systeme, welches das auch in Deutschland kann. Der entsprechende Skill steht schon bereit.

Die Farbtemperatur bzw. Lichtfarbe mit der Stimme zu kontrollieren, dies ist mit Amazons Sprachassistenten Alexa ab sofort auch in Deutschland möglich. Nachdem Amazon die entsprechende Aktualisierung bereits im April für die USA und Großbritannien angekündigt hatte, kommen nun also auch deutsche Nutzer in dessen Genuss. Bisher war es Alexa lediglich möglich, Lampen zu schalten bzw. auf ein bestimmtes Level zu dimmen.

Lichtfarbe per Alexa steuern: ab sofort auch mit homee möglich

Als eines der ersten deutschen Smart Home-Systeme hat homee seinen Alexa Smart Home-Skill entsprechend aktualisiert und bietet nun von Haus aus Support für das neue Feature. Das besondere: Die breite Kompatibilität von homee! Somit beschränkt sich die Funktionalität nicht nur auf Philips Hue, sondern kann mit dem homee ZigBee-Cube im Prinzip mit allen farbigen Leuchten durchgeführt werden, siehe u.a. Osram Lightify, Schwaiger HAL und sogar den IKEA Leuchten. Wer indes noch über keinen ZigBee-Cube verfügt, kann natürlich stattdessen auf die Z-Wave-Leuchten wie Zipato Bulb oder den Fibaro RGBW-Controller zurückgreifen.

Für alle homee-Besitzer heißt es ab sofort: „Alexa, schalte Schlafzimmerlicht auf warmes Weiß“ bzw. „Alexa, setze Wohnzimmerlicht auf Rosa.“, wobei auch Einstellungen wie „Warmes Weiß“, „kaltes Weiß“, „weiches Weiß“ und natürlich „Tageslicht“ möglich sind.

About The Author
tobias
Tobias ist News-Redakteur auf siio.de und privat mondäner Hausherr einer Z-Way-Installation mit HomeKit-Anbindung - Hallo aus Berlin.

Leave a Response