YESLY Smart Home

Homematic IP Geräte nun auch mit CCU2 kompatibel dank Beta Firmwareupdate

crissxcross
Geschrieben von crissxcross
siio-App

Ab sofort steht für Nutzer der Homematic ein Beta Firmwareupdate zur Verfügung, welches die Verwendung von Homematic IP Komponenten an der CCU2 ermöglicht.

Aus der ostfriesischen Smart Home Schmiede eQ-3 kommt neben dem RWE Smart Home, MAX! und Homematic seit neustem auch das Homematic IP System. Stefan hatte es hier auf siio in einem kurzen Test vorgestellt. Dieses verwendet nicht mehr das Bidcos Protokoll wie einst die CCU1 und der Nachfolger die CCU2, sondern setzt auf ein neues Protokoll, welches auf dem Internetprotokoll IPv6 basiert.

Das neue System verwendet als Zentrale den Home Control Access Point, ein Cloudbasiertes System, welches die Einrichtung der Geräte vollständig via Smartphone App ermöglicht. Das System richtet sich vor allem an weniger technisch affine User.

Bislang gibt es für das Homematic IP System nur ein recht kleines Sortiment, das vor allem auf die Heizungssteuerung ausgelegt ist. Aber die Komponenten wirken deutlich zeitemäßer und moderner als die bisherigen (Bidcos) Homematic Komponenten.

Durch ein Beta Firmwareupdate, welches auf dev.homematic.com heruntergeladen werden kann, „spricht“ die Homematic CCU2 Zentrale ab sofort ebenfalls das neue Homematic IP Protokoll. So können dann auch die neuen Homematic IP Komponenten angelernt und via „Zentralen Verknüpfungen“ mit den anderen Bidcos Geräten von Homematic in gemeinsamen Szenen und Automatisierungen verwendet werden. Direkte Geräteverknüpfungen sind aufgrund der Unterschiedlichen Protokolle nicht möglich.

Den Homematic IP Home Control Access Point betrifft dieses Firmwareupdate nicht, dieser wird weiterhin „nur“ das Homematic IP Protokoll und nicht zusätzlich das Bidcos Protokoll sprechen.

Im Januar soll aus der beta Firmware die offizielle Firmware werden, welche dann ausgerollt wird. So kommt die Homematic IP Unterstützung auch in das OCCU-SDK Kit. Damit lassen sich beispielsweise Raspberry Pis mit Homematic und dann auch mit dem Homematic IP Protokoll nutzen. Über das Offen legen der CCU2 Software hatten wir hier berichtet.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

crissxcross

crissxcross

Chris, Gründer und Blogger von siio.
Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.

Gib deinen Senf dazu!