0

HomePod hierzulande ab 18. Juni erhältlich

by Marcus29. Mai 2018

Solltet ihr gespannt auf den deutschen Marktstart von Apples HomePod sein, hat das Warten bald ein Ende. Der seit dem 9. Februar in den USA und England erhältliche smarte Lautsprecher wird hierzulande am 18. Juni in den Verkauf gehen.

Dies geht aus der hier veröffentlichen Pressemitteilung von Apple hervor. Neben Deutschland startet der HomePod am gleichen Termin auch in Frankreich und Kanada. Der Preis wird hierzulande bei 349 Euro liegen. Damit ist der HomePod deutlich teurer als Amazons Echo-Lautsprecher, soll aber laut Apple auch besser klingen.

Verbesserungen dank iOS-Update

Neben dem nahenden Verkaufsstart hat Apple zudem für heute die Veröffentlichung von iOS 11.4 angekündigt. Wir erwarten die Freigabe in wenigen Momenten so gegen 19 Uhr. iOS 11.4 wird unter anderem den HomePod um einige wichtige Funktion ergänzen.

Die neue Version wird AirPlay 2 einführen und damit den HomePod zu einem vollwertigen Multi-Room-Lautsprecher machen. Zudem ermöglicht das Software-Update die Kombination von mehreren Lautsprechern zu sogenannten Stereopaaren und wird die Sprach-Option „Deutsch“ einführen. Damit erfüllt Apple einen Teil der Versprechungen, die bei der Vorstellung im vergangenen Jahr gemacht wurden, aber zum Teil zum US-Verkaufsstart noch nicht gehalten wurden.

Itaricon
About The Author
Marcus
Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Leave a Response