3

IFA2014: Schwaiger stellt Smart Home Gateway mit Z-Wave & Zigbee vor

YESLY Smart Home
by crissxcross4. September 2014

Auch der SAT Spezialist SCHWAIGER® wird ab morgen auf der IFA in Berlin sein neues Smart Home Portfolio vorstellen. Unter dem Slogan „easy living“ setzt der Hersteller unter anderem auf den Z-Wave Standard.

Ganz im Zeichen der (Heim-) Vernetzung steht dieses Jahr die Internationale Funkausstellung in Berlin. Auch der TV und SAT Zubehör Hersteller SCHWAIGER® hat den Markt für sich erkannt und wird ab morgen drei verschiedene Smart Home Gateways für die Hausautomatisierung vorstellen.

Der kleinste Gateway HA 100 wird das Z-Wave Protokoll unterstützen. Aktuell gibt es weltweit bereits über 1000 Produkte welche Z-Wave „sprechen“, so das SCHWAIGER® hier auf einen sehr vielversprechenden Standard setzt.

Neben dem „kleinen Gateway“ HA 100 soll es auch den HA 101 geben, welcher neben Z-Wave auch noch Zigbee integriert. Dieser Standard wird vor allem in Beleuchtungsindustrie eingesetzt. Unter anderem verwenden die Philips Hue Leuchten den Zigbee Standard.

Die Integration von Powerline macht das Gateway HA 102 im Haus universal einsetzbar.

Schwaiger SmartHome Gateways

Schwaiger SmartHome Gateways

Alle drei Modelle werden sich über Apps für Android, iOS und PC Betriebssysteme steuern lassen. An dem sehr kompakten Gehäuse, befinden sich drei Tasten (On, Off und Verbinden), ein RJ45 LAN Port sowie ein USB Port. Status LEDs zeigen an ob sich der Gateway im Standby oder Betrieb befindet.

Als nettes Gimmik integriert der Gateway ein Nachtlicht welches lediglich 0,5 Watt bedarf.

Über die Webseite, das Mobiltelefon & Tablet sowie den TV Stick, kann auch aus der Ferne auf den Gateway zugegriffen werden.

HDMI TV Sticks

Die SCHWAIGER® HDMI Clients können als Stick am Fernsehgerät angeschlossen und per WLAN mit den SCHWAIGER® Gateways verbunden werden. So sind alle im „intelligenten“ Haus installierten Sensoren steuerbar. Für eine optimale Steuerung sorgt die mitgelieferte Fernbedienung. Die Spannungsversorgung erfolgt über den USB Anschluss am Fernseher oder ein alternatives USB Netzteil.

Auch hier wird es drei unterschiedliche Modelle geben. Das größte Modell unterstützt neben Cable IP, VOB, HbbTV auch WLAN und Powerline.

Schwaiger TV HDMI Sticks / Clients

Schwaiger TV HDMI Sticks / Clients

Ich werde mir das neue SmartHome Portfolio von Schwaiger natürlich auf der IFA ansehen und euch über alle Neuikeiten auf siio berichten. Vielleicht sind ein paar Blicke auf die Web- und Bedienoberfläche möglich.

siio-App
About The Author
crissxcross
crissxcross
Chris, Gründer und Blogger von siio. Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.
  • Günter V
    24. Februar 2016 at 19:44

    ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Bezeichnung „ZWave-Kompatibel“ kein verlässlicher Begriff ist. Auch wenn es zutrifft, dass „es weltweit bereits über 1000 Produkte gibt welche Z-Wave sprechen“, so ist dennoch nicht gewährleistet dass das jeweilige Gateway das eine oder andere ZWave-Gerät unterstützt. Das nach dem Kauf feststellen zu müssen ist ein Ärgernis. Insofern finde ich eine solche Angabe im Beitrag irreführend, andererseits wünsche ich mir eine Liste der ZWave-/Zigbee-Geräte die dieses Gateway unterstützt um eine Kaufentscheidung treffen zu können. Eine solche Liste konnte ich nirgendwo finden – weder auf der Herstellerseite noch auf unabhängigen Seiten.

  • Günter V
    26. Februar 2016 at 8:43

    Der Hersteller hat mir auf Nachfrage eine Kompatibilitätsliste zugesendet. Leider sind darin nur die Hersteller-eigenen Endgeräte aufgelistet. Also nix mit 1000 Produkte.

    • 26. Februar 2016 at 9:22

      In dem Artikel (welcher übrigens von 2014! ist) steht auch nichts davon, dass 1000 Produkte unterstützt werden ;) Sondern einfach, dass es so viele Geräte gibt, die den Z-Wave Standart unterstützten :)

      Gruß

Leave a Response