IFA2016: DEVOLO präsentiert unsichtbare SmartHome-Bausteine

Geschrieben von Grusi
ssmaart-Haus

Auch DEVOLO will sein Z-Wave basiertes Smart Home System mit neuen Komponenten aufrüsten und präsentiert auf der IFA quasi “unsichtbare Smart Home Bausteine”.

Zu den schon bekannten Z-Wave-basierenden Home-Control-Komponenten wie Tür-/Fenster-/Bewegungsmelder, Sirene, Rauch-/Wasser-/ Luftfeuchtemelder usw. präsentiert der Hersteller DEVOLO auf der diesjährigen IFA in Berlin (Halle 6.2, Stand 128) neue, „unsichtbare“ Bausteine.

Das modulare Smart Home System kann zukünftig auch mit Unterputz-Bausteinen erweitert werden. Zu den neuen Produkten zählen:

  • Unterputz-Dimmer
  • Unterputz-Rollladensteuerung
  • Unterputz-Schalter

, welche sich allesamt quasi “unsichtbar” hinter eure vorhandenen konventionellen Schalterserien verbauen lassen.

Rollladenst Dimmer Schalter

Eure vorhandenen, optisch angepassten Schalter und Blenden könnt Ihr so problemlos weiter nutzen und zusätzlich parallel in die Devolo-Zentrale einbinden und euer konventionelles (Decken)Licht, Jalousien und so weiter darüber steuern. Die Module werden einfach hinter vorhandene Schalter / Taster versteckt und bilden so ein großes Plus in Richtung Sicherheit, Komfort und Energiesparen für das System.

Prinzip Unterputz

Die Unterputz Module sind definitiv eine wichtige Erweiterung für das System, aber stimmt dann noch das Motto des Herstelles aus Aachen – Das Smart Home zum selber machen -?

Alle Installationen an 230V sollten wirklich nur vom Fachmann, sprich dem Elektriker ausgeführt werden – daher denke ich persönlich, das die neuen “unsichtbaren” Komponenten keine reinen Do-it-youself Komponenten mehr sind. Aber einmal vom Fachmann hinter den Schalter gebracht, machen Sie die eigenen 4 Wände deutlich smarter, denn so lassen sich endlich Jalousien und konventionelle Deckenleuchten mit in die Hausautomatisierung einbinden und steuern.

Devolo Home Control - Rolladen Unterputz Modul

Devolo Home Control – Rolladen Unterputz Modul

Home-Control öffnet sich für Geräte anderer Hersteller

Ausserdem geht DEVOLO auch noch einen weiteren Schritt in Richtung Flexibilität! Das Z-Wave basierte System erlaubt demnächst neben der Integration von DEVOLO eigenen Home-Control Geräten, auch die Integration von Z-Wave-zertifizierten Komponenten anderer Hersteller. Aber auch die Integration von nicht Z-Wave basierten Geräten wie der Philips Hue oder auch die Zusammenarbeit mit Software-Plattformen wie IFTTT ist bereits möglich, wie ich in diesem Artikel bereits vorgestellt hatte.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Grusi

Hallo, ich bin Michel, wohne nahe der holländischen Grenze. Beruflich als Systemadmin und privat als Hobbytüftler beschäftige ich mich gerne mit Technik - insbesondere der Haussteuerung. Gerne teile ich meine Erfahungen hier mit Gleichgesinnten.

2 Kommentare

Gib deinen Senf dazu!