YESLY Smart Home

Smart-Home-Bereich im Vormarsch: IKEA Home smart Business Unit gegründet

Marcus
Geschrieben von Marcus
siio-App

Smart Home ist ein Wachstumsmarkt. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch IKEA noch mehr davon profitieren will. Wie das Unternehmen nun bekanntgegeben hat, will es den Bereich IKEA Home smart in den kommenden Jahren massiv ausbauen.

Für diesen Plan wurde die IKEA Home smart Business Unit innerhalb des Unternehmens gegründet. Diese neue Abteilung soll sich intensiv um das hauseigene Smart-Home-Programm und neue Kooperationen kümmern. Denn seit dem Beginn im Jahr 2012 ist der Bereich der smarten Technik im Sortiment von IKEA stetig gewachsen – sowohl von der Anzahl auch der Bedeutung.

Den Beginn machten Qi-Ladestationen für Smartphones, die optisch ansprechend ins Zuhause integriert wurden. Es folgte die bekannte smarte Beleuchtung (Stichwort TRÅDFRI), die ein ernstzunehmender Kontrahent zum Platzhirsch Philips Hue darstellt. Zumal die smarten Leichtmittel von IKEA auch mit Philips Hue kompatibel sind, dafür aber deutlich weniger kosten. Mittlerweile bereichert auch eine smarte Steckdose, Rollos sowie in Zusammenarbeit mit Sonos entstandene Symfonisk-Lautsprecher das Smart-Home-Sortiment – auch wenn davon noch nicht alle Produkte hierzulande erhältlich sind.

Wir dürfen also gespannt sein, was die neue IKEA Home smart Business Unit in den kommenden Jahren hervorbringen wird. Als ersten Wunsch würden wir uns den zeitnahen Marktstart der smarten Steckdose sowie der Rollos Kadrilj und Fyrtur wünschen…

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!