Der Jamy Toaster – Das Wetter einmal als Toast bitte!

Der Jamy Wetter Toaster
Geschrieben von danielboe
ssmaart-Haus

Wer den Wetterbericht sowieso schon jeden Morgen anschaut und das gerne einmal auf eine andere, ganz individuelle Art und Weise tun möchte, sollte sich den Jamy Smart Toaster ansehen.

Dabei handelt es sich um ein Produktkonzept des französischen Designers Nathan Brunstein. Der Toaster wird via WiFi oder Bluetooth verbunden und brennt die aktuelle Vorhersage in die schmackhafte Frühstücks-Scheibe. So macht das Aufstehen gleich ein bisschen mehr Spass und Kleiderwahl am Morgen sollte nun auch etwas leichter fallen.

 

Wird es “Jamy” jemals geben?

Das wissen wir auch nicht. An sich leben wir in verrückten Zeiten und über den Kaffee-Wecker haben wir schon geschrieben. In das “Internet der Dinge” passt der Toaster jedenfalls sehr gut. Auch wenn es sich hier nur um ein Konzept handelt, so ist die technische Umsetzung sicher kein Problem. Weiterhin ist der “Jamy” nicht nur Funktionell, sondern sieht auch hübsch aus. Er passt gut in jede Designerwohnung und sicher kann nicht jeder von sich behaupten: “Ich lese das Wetter auf meinem Toast!”

An Verrückten Ideen wird es in Zukunft nicht mangeln. Was der Mensch wirklich braucht und was nicht, wird sich zeigen.

Der Jamy Wetter Toaster Bild: http://legrandours.prosite.com/

Der Jamy Wetter Toaster
Bild: http://legrandours.prosite.com/

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

danielboe

Hi, ich bin Daniel, Geschäftsführer bei der "Smarthome Agentur UG" und mein Leben dreht sich rund um Technik seit ich denken kann. Mein Interesse gilt neuen Trends, welche den Alltag erleichtern. Dinge zu verstehen und sie noch besser zu machen ist mein Motto.
Wenn ich gerade nicht der Informatik Nerd bin, höre ich Musik, fahre Fahrrad oder treffe mich mit Freunden.

Gib deinen Senf dazu!