ssmaart-Haus

Kein Witz: Erotik-Spielzeuge mit Alexa steuerbar

Marcus
Geschrieben von Marcus
ssmaart-Haus

Amazons Alexa erobert immer mehr Bereiche des täglichen Lebens. In Zukunft soll Alexa sogar euer Sexleben beflügeln. Denn der Erotik-Hersteller Lovesense hat die ersten Sex Toys mit Alexa-Sprachsteuerung angekündigt.

Lovesense hat bekanntgegeben, dass die bereits jetzt per App steuerbaren Sexspielzeuge des Herstellers an den Cloud-Dienst von Amazon angebunden werden sollen. Damit wird es dann möglich sein, diese per Sprache zu steuern. Reagieren sollen sie unter anderem auf Schlagworte wie “lächeln”, “stöhnen” und “schreien” und dementsprechend die Intensität der Vibration einstellen.

Wecker und Spotify

Das ist aber noch nicht alles. Denn auch eine Weckerfunktion sei geplant, dank der die Toys zu einer vorher definierten Zeit beginnen zu vibrieren – für ein beflügeltes Aufwachen. Sogar eine Integration von Spotify ist geplant, dank der die Toys dann im Rhythmus der Musik vibrieren. Ob ihr am Ende euer Sexleben wirklich mit Alexa teilen wollt, muss natürlich jeder für sich entscheiden…

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!