0

Koogeek: europaweites Verkaufsverbot für HomeKit-Steckdose

YESLY Smart Home
by Marcus6. April 2018

Schlechte Nachrichten für den chinesischen Hersteller Koogeek, der hierzulande vor allem für sein HomeKit-Zubehör bekannt ist: die WLAN-Steckdose ist seit Mitte Januar mit einem europaweiten Verkaufsverbot belegt.

Die für die Marktüberwachung zuständige Behörde, die Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen, hatte bereits am 11. Januar Mängel bei der Kennzeichnung sowie fehlende Konformitäts-Erklärungen in der Bedienungsanleitung festgestellt. Daher gilt – wie ihr auf dieser offiziellen Seite des ICSMS, dem Internet-gestützten Informations- und Kommunikationssystem zur europaweiten Marktüberwachung von technischen Produkten, einsehen könnt – aktuell ein Verkaufsverbot für den „Smart Plug“ von Kogeek.

Wirkliche Konsequenzen scheint dies aber nicht zu haben, denn die WLAN-Steckdose von Kogeek ist auch heute noch bei Amazon erhältlich. Der Hersteller stellt diese einfach immer wieder neu ein, sobald sie vom Marktplatz gelöscht wurde. Wir würden aber nach aktuellem Stand der Dinge vom Kauf abraten. Zum einen solltet ihr beim Thema Strom kein Risiko eingehen. Und zum anderen erfolgt der Versand direkt aus China. Sollte euer Paket vom Zoll geprüft werden, gehen wir davon aus, dass dieses einbehalten wird.

Damit ist Koogeek nach Parce (hier ist aber mittlerweile die neue Version namens Parce Plus erhältlich) die zweite berühmte HomeKit Steckdose, die wegen Mängel vom Markt genommen werden muss.

siio-App
About The Author
Marcus
Marcus
Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Leave a Response