ssmaart-Haus

MIYO: Unternehmen meldet Insolvenz an, Weiterbetrieb fraglich

miyo-unternehmen-meldet-insolvenz-an-weiterbetrieb-fraglich
Marcus
Geschrieben von Marcus
ssmaart-Haus

viRaTec, das österreichische Unternehmen hinter dem Smart-Garden-System MIYO, ist insolvent. Anfang Dezember 2019 wurde in Wien der Insolvenzantrag gestellt. Fraglich ist, wie und ob es mit dem System weitergeht.

Das Startup ist 2015 mit der Idee gestartet, eine smarte Gartenlösung zu entwickeln, die nicht nur smart sein, sondern auch umweltschonender als bestehende Systeme sein sollte. Das Ergebnis ist MIYO, das wir im Sommer 2018 hier im Blog getestet und vorgestellt hatten. Das Fazit damals war, abgesehen von einigen Kritikpunkten, durchaus positiv.

Anscheindend konnte MIYO aber nicht genug Kunden überzeugen und Gärten erobern. Die Gartensaison im vergangenen Sommer ist zwar laut Unternehmensangaben gut gelaufen und das System wurde in ganz Europa verkauft. Dies reichte aber nicht, um über den Winter zu kommen. Auch Verhandlungen bzgl. einer Übernahme durch einen großen Konzern waren nicht erfolgreich.

Wie es mit MIYO weitergeht, steht aktuell noch in den Sternen. Die Betreiber bemühen sich, die Server zumindest noch für die diesjährige Gartensaison online zu lassen, damit die Bewässerungssysteme der Kunden zumindest noch etwas weiter funktionieren. Es wird nach Lösungen mit dem Insolvenzverwalter sowie den Behörden gesucht. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald wir Neues zur Zukunft von MIYO erfahren.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!