YESLY Smart Home

nello: Fortbestand dank Übernahme durch SCLAK gesichert

nello-one-smarter-tueroeffner-alexa
Marcus
Geschrieben von Marcus
siio-App

Im Juli haben wir euch über den Insolvenzantrag von nello, dem Münchner Startup hinter der smarten Gegensprechanlange nello one, informiert. Der Supergau für Nutzer konnte abgewendet werden.

SCLAK übernimmt nello

Eigentlich war geplant, im Rahmen der Insolvenz die Server im Oktober abzustellen. Das hätte bedeutet, dass die Hardware für die Käufer des nello one nicht mehr funktionieren würde – die übliche Gefahr bei serverbasierten Diensten. Man werde sich aber bemühen einen Partner zu finden, der für einen Weiterbetrieb sorgt.

Genau dies ist nun gelungen. Wie nello bekanntgibt, wird SCLAK, der hierzulande eher weniger bekannte Anbieter von Smart-Home-Schlössern aus Italien, neuer Eigentümer. Ihr könnt die Hardware also weiter nutzen. Voraussetzung ist allerdings, dass ihr das in Kürze verfügbare Update der App ladet sowie in der neuen Datenschutzbestimmung zustimmt, dass eure persönlichen Daten an SCLAK übermittelt werden dürfen. Sonst ist keine weitere Nutzung von nello mehr mögich.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!