0

Nest: Google-Tochter soll an Nokias Gesundheitssparte (ehemals Withings) interessiert sein (Update #2)

by Marcus31. Mai 2018

Die Google-Tochter Nest, für viele Smart-Home-Geräte wie den Rauchmelder sowie die neue Nest Cam IQ Outdoor bekannt, soll Interesse an einer Übernahme der Health-Sparte von Nokia haben.

Selbige hatte erst vor gut einem Jahr das französische Smart-Health-Unternehmen Withings, das unter anderem für seine smarten Körperwaagen bekannt war, geschluckt. So richtig positiv hat sich die Health-Sparte seitdem aber nicht entwickelt, zumal diese vermeintlich auch nicht wirklich zum Konzern passt. Daher hatte Nokia kürzlich angekündigt, den Bereich auf den Prüfstand zu stellen – und scheint nun einen potentiellen Käufer gefunden zu haben…

Konkurrenz und Gegenwind für Google

Allerdings hat Google (bzw. korrekterweise Alphabet) wohl Konkurrenz von zwei weiteren französischen Unternehmen und einem außereuropäischen Unternehmen. Eine französische Übernahme soll von der Regierung in Frankreich, wo Withings 2008 gegründet wurde, bevorzugt werden, um das Thema AI im eigenen Land zu stärken.

Letztendlich würde Nokia Health aber bestens zu Google passen, um durch die Übernahme den boomenden Bereich der smarten Gesundheits- und Fitnessprodukte zu stärken. Zudem könnte eine Verzahnung mit dem eigenen Produktportfolio erfolgen, wie es auch bei Nest geplant ist. Man darf gespannt sein, an wen Nokia Health fällt und welches Unternehmen demnächst die bereits verkauften Gesundheitsprodukte von Nokia Health bzw. Withings betreut.

Update: neuer Käufer wohl gefunden

02. Mai 2018 um 16:23 Uhr:
Es zeichnet sich ab, dass Google bzw. Nest wohl bei der Übernahme der Health-Sparte von Nokia leer ausgehen wird. Aktueller Favorit auf die Übernahme ist Éric Carreel, Mitbegründer und ehemaliger Chairman von Withings. Es geht also quasi zurück zu den eigenen Wurzeln. Die Verhandlungen sollen bereits laufen. Der Abschluss der Transaktion soll wohl noch in diesem Quartal erfolgen.

Update #2: Done Deal

31. Mai 2018 um 15:13 Uhr:
Der Deal ist durch. Wie Withings heute bekanntgegeben hat, übernimmt Withings-Gründer Eric Carreel das Digital Health-Geschäft von Nokia. Das Ziel des alten und neuen Eigentümers ist es, das Unternehmen zu einer wichtigen Größe in den Bereichen Connected Health und Gesundheitsvorsorge zu machen. Bis Ende 2018 will Withings wieder als Eigenmarke am Markt aktiv sein.

Itaricon
About The Author
Marcus
Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Leave a Response