4

Nest Rauchmelder und Kamera ab heute auch in Deutschland verfügbar

by crissxcross16. Januar 2017

Nest hatte bereits im September 2014 den offiziellen Verkaufsstart für Europa angekündigt – leider war Deutschland nicht unter den Startländern. Heute, knapp eineinhalb Jahre später ist es endlich soweit. Ab heute können die nest Geräte auch in Deutschland vorbestellt werden. Das bekannteste indes fehlt allerdings.

Fällt das Wort Smart Home, denken viele automatisch an nest, obwohl diese Geräte hierzulande nicht erhältlich sind. Dennoch war es die Story im Januar 2014, als google mit dem Kauf von nest für knapp 3,2 Milliarden Dollar, das Thema vernetztes Wochen in die Mainstream Medien brachte.

Danach war es ruhig geworden um nest – zumindest in Deutschland. Ab heute können die Geräte jedoch auch hierzulande bestellt werden.

nest Protect – Rauchmelder

Der nest Rauchmelder vernetzt sich via WLAN mit dem heimischen Router und kann über diesen Weg Informationen über mögliche Gefahren auf das Smartphone senden. Neben Gefahr durch Feuer und Rauch, meldet der nest Protect auch Gefahren durch eine erhöhte Kohlenmonoxid-Konzentration. Dieses Gas ist unsichtbar, Geruchs-neutral sowie geschmacklos und daher für den Mensch nicht wahrnehmbar. Und dennoch kann es in zu hoher Konzentration zu Ohnmacht, bis hin zum Tod führen.

Der nest Protect Rauchmelder verfügt über eine Sprachausgabe, welche vor dem Alarmton eine Warnung ausgibt. Handelt es sich um einen Fehlalarm, weil man in der Küche beispielsweise das Essen hat anbrennen lassen, so kann der Alarm via Smartphone App deaktiviert werden.
Früher konnte man den Alarm durch „winken“ deaktivieren. Doch genau diese Funktion stellte sich als potentielle Gefahr heraus, weshalb man auf diese Funktion inzwischen verzichtet. Mehr dazu im siio Artikel: Winken ist gefährlich: Google Nest stoppt Verkauf von Rauchmelder.

Eine weitere sehr coole Funktion des nest Protect Rauchmelder nennt sich „Pathlight„. Eine integrierte hoch effiziente „Low-Power-LED“ wird bei Bewegungserkennung in Dunkelheit aktiviert und dient als Wegelicht – falls man Nachts nochmal „raus muss“. Mehr dazu im siio Artikel: Google Nest Pathlight – lässt dich nicht im Dunkeln stehen.

nest Protect Rauchmelder kann ab sofort für 119 Euro vorbestellt werden. Die Auslieferung beginnt voraussichtlich Mitte Februar.

[youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=vX8-oqKXClo“ rel=“0″ showsearch=“0″ showinfo=“0″]

nest Cam – Indoor & Outdoor Kamera

Noch zwei weitere nest Geräte finden den Weg nach Deutschland: Die nest Kameras. Dafür hatte die google Tochter einst das Startup-Unternehmen „Dropcam“ gekauft.

nest Indoor Überwachungskamera

nest Indoor Überwachungskamera

Die nest Überwachungskamera für den Innenbereich nimmt Videosequenzen mit 1080p Full-HD Auflösung auf, welche per App in der Live-Ansicht eingesehen werden können. Zudem kann man sich auf Wunsch bei verdächtigen Aktivitäten, wie beispielsweise das Geräusch vom Zersplittern einer Scheibe, eine Pushmitteilung auf das Smartphone senden lassen.
Möchte man auf die Archiv-Funktion zurückgreifen, ist ein kostenpflichtiger Online Account notwendig, denn die Videosequenzen werden nicht lokal, sondern in der Cloud gespeichert.

Auch die Outdoor Variante der nest Kamera kommt nach Deutschland. Diese hat die IP65 Schutzklasse und ist daher für den Außeneinsatz geeignet. Darüberhinaus kann diese, wie auch die hierzulande bereits erhältliche Kamera „netatmo Presence“, Objekte und Personen unterscheiden.
Die Nachtsichtfunktion in beiden Kameras versteht sich natürlich von selbst.

nest Outdoor Überwachungskamera

nest Outdoor Überwachungskamera

Beide Modelle, die Indoor-Kamera, sowie auch die Outdoor-Kamera kosten jeweils 199 Euro und sind wie auch der Rauchmelder ab sofort bestellbar.

Ein Gerät und zugleich auch das berühmteste hat den Weg nach Deutschland indes nicht geschafft: das nest Learning Thermostat. Dieses steuert ähnlich dem tado° Thermostat den Heizkessel, oder die Heiztherme zentral. In Deutschland sieht der Markt etwas anders aus, als in den USA. Hier werden die meisten Wohnungen dezentral – also per Heizkörperregler gesteuert.

Damit gebe ich die Kommentarspalte frei: Sind dir die Funktionen des Rauchmelders 120 Euro wert? Und ist die nest Kamera für dich interessant?

siio-App
About The Author
crissxcross
crissxcross
Chris, Gründer und Blogger von siio. Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.
  • Bernd
    18. Januar 2017 at 11:03

    Jetzt wäre es schön zu wissen ob man bereits gekaufte Nest Produkte auf Deutsch stellen kann oder obbes modifizierte Geräte für unseren Markt sind. Ich habe ein Nest Protect aus den Niederlanden. Wäre toll wenns klappt,übrigens wer sich eine Nest Kamera oder das 3 er Set Rauchmelder bei MM holt kann man einen 30€ Gutschein einlösen. Hab das als Newsletter von Nest erhalten

    • Bernd
      19. Januar 2017 at 14:08

      Habe Rücksprache mit dem Nest Support gehalten und zumindest für die Protect Rauchmelder wird es möglich sein die Sprache zu wechseln ab Mitte Februar, ich denke bei der Kamera wirds genauso sein. Also kann man bereits jetzt die Rauchmelder und die Kameras im Ausland kaufen. z. T. nämlich billiger.

  • Marcel
    15. September 2017 at 22:33

    Kann man den Rauchmelder in Fibaro HC2 einbinden und auch die Sirene beim Einbruch auslösen?

Leave a Response