0

Neato stellt Saugroboter Botvac D4 Connected und Botvac D6 Connected vor

by Marcus31. August 2018

Neato hat auf der IFA 2018 in Berlin zwei neue Saugroboter angekündigt: den Botvac D4 Connected und den Botvac D6 Connected. Zudem gibt es auch Neuigkeiten zum Flaggschiff Botvac D7 Conneccted.

Mit dem Botvac D4 Connected und den Botvac D6 Connected stellt Neato zwei neue Saugroboter unterhalb des von uns getesteten und als sehr gut befundenen Botvac D7 Conneccted vor. Der UVP 529 teure Botvac D4 Connected bietet als einer der wenigen in dieser Preisklasse eine LaserSmart™-Kartierungstechnologie und -Navigation, dank der er wie der D7 unter anderem virtuelle No-Go-Linien unterstützt.

Zudem verfügt der Botvac D4 Connected über eine 33 Prozent längere Akkulaufzeit als sein Vorgänger und ist zudem dank der neuen Schnellademöglichkeit „Quick Boost Charging“ auch schneller wieder im Einsatz. Dieser Saugroboter ist ab heute online verfügbar und wird im kommenden Monat bei Handelspartnern in Nordamerika und Europa eingeführt.

Botvac D6 Connected gegen Tierhaare

Das gilt auch für den ebenfalls neuen und UVP 729 Euro teuren Botvac D6 Connected. Er ist vor allem für Haustierbesitzer geeignet, da er einne besonders breite Hauptbürste sowie einen Turbo-Modus für besonders verschmutzte Stellen (z. B. durch Tierhaare) gründlicher gereinigt werden.

Zudem ist ein Ultra-Performance-Filter verbaut und unterstützt Multiple Floor Planning mit No-Go Lines. Auch das Anlegen mehrerer Grundrisse ist möglich. Optisch macht der Botvac D6 Connected ebenfalls etwas her, da er aus hochwertigem, gebürstetem Metall gefertigt ist.

Verbesserung für ältere Saugroboter

Auch für Besitzer des etwas älterer Saugroboter von Neato können sich freuen. Die Modelle Botvac D3 und D5 Connected werden wie das nun Zonenreinigung unterstütztende Flaggschiffmodel Neato Botvac D7 Connected per Software-Updates später im Herbst ebenfalls die Funktionen No-Go Lines und Quick Boost erhalten.

siio-App
About The Author
Marcus
Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Leave a Response