ssmaart-Haus

Neuer Skill Blueprints: Alexa antwortet so, wie ihr es wollt

Marcus
Geschrieben von Marcus
ssmaart-Haus

Ihr wolltet schon immer mal, dass Alexa auf eure Fragen so antwortet, wie ihr das gerne möchtet? Das wird in Zukunft vermutlich kein Problem sein. Denn Amazon hat den neuen Skill Blueprints für seinen intelligenten Sprachassistenten vorgestellt.

Laut Steve Rabuchin, Amazons VP von Alexa, soll es ganz einfach sein, Alexa die eigenen Wunschantworten beizubringen. Möglich ist dies über die Webseite blueprints.amazon.com und angeblich ganz ohne Programmierkenntnisse.

Über diese Webseite “programmiert” ihr eure Wunschantworten.

Aktuell gibt es Blueprints nur in englischer Sprache und ausschließlich für Kunden in den USA. Wir gehen aber stark davon aus, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis Blueprints auch deutschsprachig und damit hierzulande verfügbar sein wird. Ein genauer Starttermin ist aber, wie meist, nicht bekannt. Wir halten euch auf dem Laufenden…

Und was soll das bringen?

Bleibt die Frage, was die Blueprints wirklich bringen. Dieser neue Alexa-Skill gibt euch die Möglichkeit, dass ihr Alexa eure eigenen Wunschantworten vorgebt. Was im ersten Moment eher sinnlos klingt, eröffnet bei genauerem Hinschauen und Nachdenken durchaus ein paar Möglichkeiten. Vorstellbar wären z.B. kurzsilbige Antworten auf häufige Anweisungen, z. B. ausgeführte Aktionen über IFTTT.

Aber auch für viele andere Zwecke könnten die neuen Möglichkeiten zum Einsatz kommen. So kann Alexa z. B. Gästen auf Wunsch ein Gast-WLAN-Passwort oder dem Babysitter den Aufbewahrungsort von neuen Windeln verraten – vorausgesetzt, ihr habt die entsprechenden Antworten hinterlegt. Aber auch viele weitere Antworten auf spezielle Fragen, kleine Frage-Spiele, Fragen mit kurzen Geschichten als Antworten und mehr sind mit Blueprints möglich.

Inwiefern die Blueprints wirklich viel genutzt werden, bleibt abzuwarten. Wir sind gespannt und erwarten viele witzige Szenen, festgehalten z. B. als Video bei YouTube. Für den einen oder anderen von euch könnten sich aber neue Möglichkeiten im Umgang mit Alexa ergeben – wenn der neue Skill Blueprints denn erst einmal in Deutschland verfügbar ist…

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!