0

Notifications for Alexa: Amazon präsentiert Benachrichtungen für Alexa

by tobias17. Mai 2017

Amazon hat ganz nebenbei ein neues Feature für den cloudbasierten Sprachdienst Alexa vorgestellt, mit welchem diese selbständig Benachrichtigungen an den Nutzer ausgeben kann: „Notifications for Alexa“. Ob Breaking News oder Wetterwarnung, künftig kann Amazons Sprachassistent selbständig Meldungen ausgeben.

Amazon arbeitet im Hintergrund sehr beständig daran, Sprachassistent Alexa von der Konkurrenz abzuheben. Mit „Notification for Alexa“ (deutsch: Benachrichtigungen für Alexa) gibt es nun erstmal ein Feature, mit dem ein Sprachdienst proaktiv Meldungen von bestimmten Skills auszugeben.

Derart aufgesetzte Alexa-Skills können nun relevante oder wichtige Informationen selbständig an den Nutzer übermitteln – seien es die Breaking News auf einem News-Portal oder aktuelle Unwetterwarnungen. So ganz ohne nutzerseitige Bestätigung geht es dann aber doch nicht, denn: Gibt es eine Benachrichtigung von einem Skill, so ertönt erst ein akustisches Signal, der LED-Ring wechselt auf die Farbe Grün und dann wartet Alexa auf einen Satz wie „Alexa, was habe ich verpasst?“ oder „Alexa, was sind meine Benachrichtigungen?“ Erst dann beginnt die Sprachausgabe.

So wird verhindert, dass Alexa ihrerseits ein wichtiges Gespräch unterbricht oder ungebeten einfach Meldungen verbreitet. Auch einen sogenannten „Do not disturb“-Modus soll es geben, der einkommende Benachrichtigungen temporär unterdrückt. Bisher gibt es nur wenige Skills, die Notifications unterstützen, siehe AccuWeather oder das Nachrichtenblatt Washington Post. Für alle, mit diesem Feature ausgestatteten Skills gilt: Sie müssen zuvor erst vom Nutzer in der Alexa Smartphone-App freigeschaltet werden.

Übrigens:
Während Amazon mitteilen lässt, dass die neue Funktion nicht nur im Echo, Echo Dot wie auch Echo Show verfügbar sein wird, sondern auch in Geräten von Alexa-Drittanbietern, so wird der Echo Look hingegen mit keiner Silbe erwähnt. Das kann nur eins bedeuten: Entweder, man arbeitet schon sehr viel länger an diesem Feature und der Echo Look kam schneller auf den Markt als gedacht. Oder man glaubt, dass die avisierte Käuferschaft des Amazon Echo Look keine Interesse an aktuellen Meldungen hat. Vielleicht war es aber auch nur ein Fehler der Marketingabteilung, wer weiß.

Verfügbarkeit von „Notifications for Alexa“ in Deutschland

Noch befindet sich die Benachrichtigungsfunktion in einer Art Beta-Test, soll aber bald schon in den Entwickler-Tools Alexa Voice Service (AVS) sowie Alexa Skills Kit (ASK) verfügbar gemacht werden. Dies gilt für den amerikanischen Markt ebenso wie für den deutschen. Ein genaues Rollout-Datum für Deutschland steht indes natürlich noch nicht fest.

About The Author
tobias
Tobias ist News-Redakteur auf siio.de und privat mondäner Hausherr einer Z-Way-Installation mit HomeKit-Anbindung - Hallo aus Berlin.

Leave a Response