YESLY Smart Home

Philips Hue: Bridge der ersten Generation erhält ab Mai keinen Support mehr

philips-hue-bridge-der-ersten-generation-erhaelt-am-april-kein-support-mehr
Marcus
Geschrieben von Marcus
siio-App

Bereits seit geraumer Zeit bietet Signify die aktuelle Hue Bridge der zweiten Generation an. Aber auch der Vorgänger wurde weiter unterstützt und mit Updates versehen. Dies wird aber nicht mehr lange der Fall sein.

Wie das Unternehmen bekanntgegeben hat, wird der Support für die Hue Bridge der ersten Generation Ende April eingestellt werden. Auch die Unterstütztung der Online-Services wird dann nicht mehr verfügbar sein. Damit verliert die Hue Bridge V1 zwar nicht komplett ihre Funktionalität. Sie kann dann aber nur noch lokal genutzt werden und ist damit nicht mehr so komfortabel und vielseitig, wie es derzeit noch der Fall ist.

Solltet ihr also noch die Hue Bridge der ersten Generation (die runde) im Einsatz haben, wird es wohl oder übel Zeit für ein Update. Die neue (viereckige) Bridge gibt es bei für knapp 50 Euro zu kaufen. Philips Hue bietet aber auch verschiedene Bundles, bei denen ihr die Bridge der zweiten Generation mehr oder weniger geschenkt bekommt, wenn man die Preise der beliegenden Leuchtmittel und Leuchten abzieht.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!