1
Review

Philips Hue Go: tragbares Licht mit Akku – Integration in Smart Home Systeme?

by 18. April 2015
Rating
Bewertung des Autor
Bewertung der Leser
Rate Here
Installation
Funktionsumfang
Bedienung
Bewertung des Autor
Bewertung der Leser
You have rated this

Philips hat vor kurzem seine Produktpalette im Bereich Hue erweitert, die neue Hue Go ist da.

Philips Hue Go , tragbares Licht Bild@Philips

Philips Hue Go , tragbares Licht Bild@Philips

Die Hue Go ist eine portable Lampe mit einem wiederaufladbaren Li-Ion Akku. Der Akku ist nicht wechselbar und benötigt 1,5 Stunden zum aufladen um dann 3 Stunden ohne Kabel leuchten zu können. Im Akkubetrieb verwendet die Hue Go eine 6 Watt LED und im Netzbetrieb eine 12 Watt LED. Die Helligkeit liegt bei 300 Lumen und ist stufenlos dimmbar. Man kann sie über die Bridge steuern oder, direkt am Hue Go selbst und per App. Auch in der Hue Go sind RGB-LED verbaut die das einstellen beliebiger Farben erlauben (16 Millionen). 5 Szenen sind vorprogrammiert und können über die App abgerufen werden. Die Abmessungen sind 12 x 12 x 7 cm bei knapp 900 Gramm

Philips Hue Go , tragbares Licht Bild@Philips

Philips Hue Go , tragbares Licht Bild@Philips

Die Hue Go und der Hue Tap sind ein gutes Team in Sachen mobiles kabelloses Licht. Da aber die Hue Go, wie auch die bunten E27 Leuchten der Philips Familie über die Bridge gesteuert werden, lassen sich diese natürlich auch per API in Smart Home Systeme einbinden – wie zum Beispiel in das Home Center 2 von Fibaro. Wie das geht, hatten wir in diesem Artikel beschrieben (Link). (Inzwischen gibt es im Fibaro HC2 auch ein fertiges Plugin)- oder wie wäre es mit der Philips Hue Go als Ambilight am Amazon Fire TV? (Lese hier mehr)

Lt. Herstellerangaben soll die Hue Go ab April 2015 für ca 100€ im Handel erhältlich sein.

[youtube url=“http://www.youtube.com/watch?v=FAkekueZbBc“ rel=“0″ showsearch=“0″ showinfo=“0″]

siio-App
About The Author
crazykevin
crazykevin
Hallo...Ich bin Kevin. Ich interessiere mich sehr für Hausautomatisierung und Multimedia. Bei der Hausautomatisierung nutze ich den homee von Codeatelier. Vor einger Zeit habe ich den Umstieg zu Apple gewagt. Amazon`s Alexa ist ebenfalls zur Automatisierung meines smarten Home im Einsatz.

Leave a Response

Installation
Funktionsumfang
Bedienung