Powerfox

Plant-e – Wie lebende Pflanzen Strom generieren

Bild © http://plant-e.com
Hamashi
Geschrieben von Hamashi
siio-App

1. Was wäre wenn..

Was wäre wenn du allein mit deinem Rasen dein elektrisches Auto aufladen könntest? Mit deinem Dach dein Haus mit Strom versorgen? Wäre es nicht wundervoll wenn jedes bewachsene Feld Strom produzieren könnte ohne dabei abgeerntet werden zu müssen?

Plant-e entwickelt Produkte die genau das tun – Strom aus lebenden Planzen zu produzieren.

Das Unternehmen Plant-e wurde am 14. September 2009 als Spin-Off der Fakultät für „Environmental Technology“ an der Universität Wageningen (Niederlande) von David Strik und Markolein Helder gegründet.

2. Technologie

Die Idee ist einfach – die Umsetzung weniger.

Während der Photosynthese prodzieren Pflanzen organische Stoffe. Teile von diesen werden von der Pflanze zum wachsen verwendet, der restliche Teil wird über die Wurzeln an den Boden abgegeben. Um die Wurzeln herum befinden sich Mikro-Organismen welche die organischen Bestandteile aufspalten und daraus Ihre Energie gewinnen. Bei diesem Prozess werden Elektronen als eine Art Abfallprodukt frei und das ist genau der Punkt an dem Plant-e ansetzt. Den Mikro-Organismen wird eine Elektrode zur Verfügung gestellt und die Elektronen als elektrischer Strom „geerntet“ werden.

Plant-e Photosynthese Pflanze Sonne

Plant-e Photosynthese – Wie aus Sonne Strom wird Bild © plant-e.com

Für all die die jetzt Bedenken bekommen, dass die Nutzer dieses Systems, um seine eigene Glühbirne zum leuchten zu bekommen, den Pflanzen Energie „wegnehmen“ die können wir beruhigen – Langzeitstudien haben ergeben, dass die Pflanzen weiterwachsen während permanent Strom erzeugt wird.

Die Technologie basiert ausschließlich auf natürlichen Prozessen und ist deshalb sowohl für die Pflanzen als auch für die Umwelt, nach eigenen Angaben, völlig sicher.

3. Aktuelle Produkte

3.1 Plant-e Mobile

…ist die grünste Ladestation die dein Mobiltelefon jemals gesehen hat. Ein kleiner Park mit einer Fläche von 100m² kann dich nicht nur entspannen sondern auch dein Telefon laden.

3.2 Plant-e Hotspot

…ist ein 100% durch Pflanzenstrom versorgter Hotspot in der Öffentlichkeit, betrieben durch 100m² grüner Pflanzen.

Bild © http://plant-e.com

Plant-e Pflanzen-Module Bild © plant-e.com

3.3 Plant-e Roof

…ist ein Dach was direkt Strom für Ihr Gebäude produziert. Hier ergibt sich die Möglichkeit, die Umwelt zu schonen und gleichzeitig Energie zu sparen!

3.4 Plant-e Roundabout

…ist eine Lösung primär for öffentliche Auftraggeber. Es beschreibt den Aufbaue eines kompletten Kreisverkehrs welcher sich selbst mit Energie versorgt und somit seine Beleuchtung und Verkehrszeichen selbst mit Strom versorgen kann. Eine Verbindung zum Stromnetz ist theoretisch nicht notwendig – das ganze System funktioniert als Insellösung!

4. Zukünftige Produkte (In Entwicklung)

Plant-e enwickelt zum aktuellen Zeitpunkt zwei neue Produkte – das Plant-e Green Electricity Roof und das Plant-e Tube system.

4.1 Plant-e Green Electricity Roof

Bild © http://plant-e.com

Plant-e Green Electricity Roof
Bild ©plant-e.com

Hierbei handelt es sich um ein modulares System welche für das urbane Umfeld entwickelt wurde.

Es kombiniert die allgemeinen Vorteile eines grünen Daches mit der Stromproduktion und ergänzt diese um gesteigerte Dämmeigenschaften.

Das Grenn Electricity Roof soll ab 2014 bestellbar sein. Möchtet Ihr einer der ersten sein, die es ausprobieren? Dann habt Ihr die Möglichkeit euch direkt mit dem Hersteller unter office@plant-e.com in Verbindung zu setzen.

Zusätzlich stellt Plant-e eine Sammlung von häufig gestellten Fragen sowie weitere Informationen für alle, die es im Vorfeld schon ganze genau wissen wollen auf seiner Homepage zur Verfügung.

4.2 Plant-e Tube system

Bild © http://plant-e.com

Plant-e Tube system
Bild ©plant-e.com

Hierbei handelt es sich um ein Schlauch-System, welches dafür entwickelt wird im großen Stil Energie durch lebende Pflanzen zu generieren. Ein genaues Erscheinungsdatum für dieses System steht noch nicht fest. Juli 2014 soll es einen erstes Pilotprojekt geben und nach der Auswertung der Ergebnisse die weitere Planung entsprechend angepasst. Eine Marktreife ist jedoch nicht vor 2015/2016 zu erwarten.

5. Plant-e News und aktueller Stand

Am 14. Mai 2014 hat die erste Produktion der einzelnen Pflanzen-Module von Plant-e begonnen. Diese ersten Systeme sollen auf das HEMbrug Gelände in Zaandam und später weitere in Ede/Wageningen aufgebaut werden.

Am 17. April 2014 hat außerdem der Radiosender DubaiEye Marjolein Helder, CEO bei Plant-e interviewed. Das Interview finden Sie hier.

Um immer auf dem aktuellsten Stand zu bleiben besteht zudem die Möglichkeit, den Newsletter von Plant-e zu abonnieren.

[youtube url=”http://www.youtube.com/watch?v=NGTI0ou6PZw” rel=”0″ showsearch=”0″]

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Hamashi

Hamashi

Zahlen Narr, Technik Lover, ewiger Student. Stark am Thema erneuerbare Energien interessiert, immernoch auf der Suche nach dem richtigen Smart Home System. In der Freizeit gern mit Freunden unterwegs.

Gib deinen Senf dazu!