ssmaart-Haus

Robin ProLine: erste Videotürklingel mit HomeKit Secure Video

robin-proline-erste-videotuerklingel-mit-homekit-secure-video
Marcus
Geschrieben von Marcus
ssmaart-Haus

Videotürklingeln und HomeKit ist so eine Sache. Bei dem einen oder anderen Hersteller wurde HomeKit-Support bereits für die eigenen Produkte angekündigt, doch bisher warten wir oft vergeblich auf die Umsetzung. Ein anderer Hersteller hat es bereits besser gemacht und mit der Robin ProLine eine HomeKit-fähige Videotürklingel im Handel. Und genau die unterstützt nun auch HomeKit Secure Video.

Bereits seit einiger Zeit bietet der niederländische Hersteller Robin seine ProLine Videotürklingel mit HomeKit-Support an. Und die unterstützt seit einem neuesten Update nun auch HomeKit Secure Video – also Apples eigene Lösung für eine sichere Videoübertragung und Schutz eurer Daten. Wenn ihr euch die ProLine jetzt kauft, ist die neue Funktion direkt mit an Bord. Alle, die die Videoklingel bereits im Einsatz haben, werden die Unterstützung für HomeKit Secure Video in Kürze per Firmware-Update ausgespielt bekommen.

Erhältlich ist die Videoklingel in zwei verschiedenen Ausführungen: einmal als Robin ProLine und einmal als Robin ProLine Compact. Beide Modelle lösen mit 720p auf und haben einen Blickwinkel von 130 Grad. Neben Klingelknopf, Kamera, Mikrofon sowie Lautsprecher ist auch ein Display als Namenschild verbaut. Die Energieversorgung läuft allerdings nicht (wie oft) über das klassische Klingelstromkabel, sondern per PoE. Ihr benötigt also ein Netzwerkkabel an der Haustür, was leider bei vielen Haushalten fehlen dürfte.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!