Rudolf König: Der FHEM-Erfinder im Interview auf meintechblog.de

Geschrieben von Nase
smaart-Haus

Jörg von meintechblog.de, hat sich an ein Interview gewagt und dafür gleich eine kleine Koryphäe gewinnen können: Rudolf König, den Erfinder von FHEM.

Interessante, teils unerwartete Antworten habe er erhalten und auch einige Male schmunzeln müssen. Geklärt wurde auch die entscheidende Frage: Warum heißt das eigentlich FHEM?

 „Ich wollte einen möglichst kurzen Namen, dessen Domain noch nicht belegt war, was bei vier Ziffern bereits damals keine leichte Aufgabe darstellte“,

erinnert sich König.

Ein wirklich lesenswertes Gespräch.

juicyfields

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Nase

Hallo, ich bin die Franzi und als Freiberuflerin vor allem im Dresdner Lokaljournalismus unterwegs. Von mir lest ihr hier vor allem News und Bookmarks. Mit ganz viel Stolz hab ich vor Kurzem erst die ersten Smart Home-Komponenten in meinem Zuhause installiert - stolz, weil mir technisch manchmal ein bisschen der Durchblick fehlt.
Wenn ich nicht arbeite, bin ich meist am zocken und ich liebe Katzencontent.

1 Kommentar

Gib deinen Senf dazu!