Samsung testet neue Funktionen für SmartThings

Geschrieben von Marcus
ssmaart-Haus

Vor ein paar Tagen haben wir dir den SmartThings Hub von Aeotec vorgestellt. Dazu passend gibt es eine interessante Neuerung. Denn Nutzer des Hubs können über SmartThings Labs, zu dem allerdings nur Android-User in den USA und Südkorea Zugang haben, neue Funktionen ausprobieren. Dort testet Samsung gerade u.a. eine Erweiterung der TV-Kontrollmöglichkeiten über die App.

Wer TV Quick Control über SmartThings Labs aktiviert, bekommt eine TV-Fernbedienung als Widget auf den Lockscreen seines Telefons sowie Benachrichtungszentrums. Zudem lässt sich das Telefon auch als Bluetooth-Tastatur für den Fernseher verwenden und es können virtuelle Schalter für allerhand smarte Geräte erstellt werden.

Zusätzlich gibt es bei SmartThings Labs noch einige weitere interessante Features wie eine Wake-Up-Funktion oder die Möglichkeit, alle Lichter im Haus beim Verlassen auszuschalten. Das ist für viele andere Smart-Home-Plattformen bereits üblich. Es zeigt aber, dass Samsung fleißig an SmartThings werkelt, um das System noch besser zu machen. Wir dürfen gespannt sein, was SmartThings in Zukunft noch für Funktionen bekommt.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!