0

Sevenhugs Smart Remote: Eine Fernbedienung für das gesamte Smart Home

by tobias15. März 2017

Neben dem Smartphone gibt es natürlich viele andere Wege, sein Smart Home sinnvoll zu steuern. Das Startup Sevenhugs präsentiert nach erfolgreichem Crowdfunding nun eine smarte Fernbedienung, die alle anderen Steuerungselemente überflüssig machen soll.

Fernbedienungen, die uns helfen, beispielsweise Leuchten zu schalten oder auch Garagentore zu öffnen sind uns mittlerweile allen gut bekannt. Auch herstellereigene Smartphone Apps hat wahrscheinlich jeder von uns mittlerweile auf seinem Telefon. Das Startup Sevenhugs möchte mit seiner smarten Fernsteuerung all diese Apps und Fernbedienungen in einem einzigen Gerät miteinander vereinen.

Das „Smart Remote“ getaufte Gerät verfügt über einen touchsensitives Display von 3 Zoll. Auf diesem werden ganz automatisch die Elemente angezeigt, die im Smart Home angesteuert werden soll. Hält man das Gerät also in Richtung der Deckenleuchte, erscheint diese automatisch im Display – sofern es sich um ein smartes Leuchtmittel handelt. Auch nutzerdefinierte Befehle sowie gleichzeitige Steuerung mehrerer Geräte in Szenen sollen umsetzbar sein. Die Nähe zwischen Fernbedienung und Gerät ist hierbei entscheidend, wobei drei kleine im Raum verteilte Sensoren der Sevenhugs Smart Remote helfen sollen, zwischen den Geräten zu unterscheiden. Die Kommunikation seitens der Fernbedienung erfolgt hierbei entweder via Infrarot, WLAN oder Bluetooth.

Aber wie so oft: So ganz ohne Smartphone geht es dann doch nicht. Neue Geräte werden via Smartphone App für iOS und Android angelernt. Eine Steuerung von außerhalb der drei erwähnten Sensoren, also zum Beispiel von unterwegs, ist weder mit der Fernbedienung noch via kostenfreier Smart Remote App möglich.

Sevenhugs-Smart-Remote-Smart-Home

Sevenhugs Smart Remote: Unterstütze Geräte und Verfügbarkeit

Die Liste der unterstützten Geräte ist erstaunlich lang. So kann Google Nest ebenso angesteuert werden sie Philips Hue, Netatmo, Somfy, Sonos und Osram sowie LG, Samsungs SmartThings, Belkin WeMo, aber auch das Apple TV, die Spielekonsole und vieles, vieles mehr. Insgesamt 25.000 Geräte, so heißt es. Weitere sollen folgen, unter anderem auch die Hubs von Fibaro und Myfox. Nicht umsonst also hat die Smart Remote auf der diesjährigen CES 2017 in Las Vegas den Preis für das innovativste Smart Home Produkt abgeräumt.

Nach erfolgreicher Crowdfunding-Kampagne im Umfang von einer Million Dollar kann die Sevenhugs Smart Remote für 229 Dollar jetzt weltweit vorbestellt werden, und zwar hier im Onlineshop von Sevenhugs.

(Bilder: sevenhugs.com)

About The Author
tobias
Tobias ist News-Redakteur auf siio.de und privat mondäner Hausherr einer Z-Way-Installation mit HomeKit-Anbindung - Hallo aus Berlin.

Leave a Response