0

Sicherheitshinweis: AVM warnt vor mutmaßlichem Telefonmissbrauch über FRITZ!Box

by crissxcross3. Februar 2014

Das Berliner Unternehmen AVM warnt aktuell auf seiner eigenen Webseite vor mutmaßlicher, missbräuchlicher Telefonnutzung über die FRITZ!Box. Die FRITZ!Box ist wohl der beliebteste Router in Deutschland. Durch die integrierte DECT Telefonanlage hat man alles in einem Gerät. Doch gerade diese Funktion ist wohl aktuell ein Ziel von Hackern.

Laut AVM sind derzeit „…aktuell einige Dutzend Fälle bekannt..“ In den aktuell bekannten Fällen, verschafften sich die Angreifer von aussen, wahrscheinlich über den HTTPS-Fernzugriff (Port 443) oder den MYFRITZ!-Dienst Zugriff auf die FRITZ!Box Dabei wird ein kostenpflichtiger Telefon-Mehrwertdienst eingerichtet.

In einigen Foren berichten bereits betroffene User über Telefonrechnungen in Höhe von hunderten Euro.

Laut AVM ist der Angriff nur dann möglich, wenn: „.. der Angreifer über die genaue Kombination aus Mailadresse oder FRITZ!Box-Benutzername, IP-Adresse der FRITZ!Box und Kennwörtern für Fernzugang und FRITZ!Box-Oberfläche verfügt. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang zu dem kürzlich vom BSI veröffentlichten Diebstahl von 16 Millionen digitalen Identitäten.

Wie kann ich meine Fritz!Box überprüfen?

AVM stellt eine Anleitung auf Ihrer Webseite zur Verfügung, nach welcher man seine FRITZ!Box überprüfen kann.

Ihr solltet in den Telefonie Einstellungen der FRITZ!Box überprüfen, ob sich hier unbekannte IP Telefone befinden. Schaut auch in den Rufumleitungen nach und löscht unbekannte Regeln. Solltet ihr den FRITZ!Box Fernzugang nicht nutzen, so deaktiviert ihn am besten unter „Internet > Freigaben > Registerkarte „FRITZ!Box Dienste“.

Fritz!Box Fernzugang deaktivieren

Fritz!Box Fernzugang deaktivieren

AVM untersucht nach eigenen Angaben aktuell die Fälle und informiert über Ihre Webseite, sobald neue Erkenntnisse vorliegen.

Die detaillierte Anleitung findet ihr unter www.avm.de/sicherheit.

siio-App
About The Author
crissxcross
crissxcross
Chris, Gründer und Blogger von siio. Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.

Leave a Response