ssmaart-Haus

Sion: Crowdfunding für neues Solar Electric Vehicle endet heute

sono motors sion
Marcus
Geschrieben von Marcus
ssmaart-Haus

Solarpanele auf dem Haus sind heute wahrlich nichts ungewöhnliches mehr. Auf einem Autodach sind sie es hingegen schon. Eingesetzt werden sie von Sono Motors beim ersten Solar Electric Vehicle (SEV) mit dem Namen Sion.

Der deutsche Mobilitätsanbieter Sono Motors hatte vor einiger Zeit eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, die heute endet und bei bei der mittlerweile über 50 Millionen Euro zusammengekommen sind. Damit ist der Weg für die Entwicklung des hauseigenen Solaraotuso geebnet. Der Preis für das Solar Electric Vehicle liegt bei erschwinglichen 25.500 Euro.


Sono Motors will mit dem eingesammelten Kapital vor allem Produktionsanlagen kaufen sowie in die Serien-Prototypen des Sion investieren. Hierbei handelt es sich um das erste Serienfahrzeug, das Solar-Integration, Mobilitätsdienste sowie eine bidirektionale Ladefunktion in einem Fahrzeug anbietet. Hierbei werden Solarzellen in der Oberfläche des Fahrzeuges verbaut. Diese sollen es ermöglichen, dass der 5-Sitzer kurze Strecken unabhängig von Ladesäulen zurückgelegt werden können. Die Solar-Reichweite soll bei bis zu 34 km am Tag liegen. Die Gesamtreichweite des 35 kWh großen Akkus liegt nach WLTP-Standard bei 255 km. Weitere Informationen liefert das oben eingebundene Video sowie die oben verlinkte Webseite.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!