0

Smart Home-Anbieter Netatmo wird Teil der Legrand Gruppe

by Marcus15. November 2018

Die Legrand Gruppe hat Netatmo übernommen. Damit ist der Hersteller von diversen bekannten Smart-Home-Geräten wie der Netatmo Wetterstation nun Teil des weltweit führenden Unternehmens im Bereich elektrische Installationen und Datennetzwerke.

Bereits seit 2015 hat Netatmo mit Legrand kooperiert und die „Céliane with Netatmo“, eine Produktlinie aus smarten Wandschaltern und Steckdosen, angeboten. Nun wird der 2011 gegründete Hersteller komplett von der Legrand geschluckt und damit ein Teil der Gruppe. Dazu Fred Potter, der Gründer und Geschäftsführer von Netatmo:

Die Übernahme von Netatmo durch Legrand festigt unser Smart-Home-Versprechen und unser Ziel, dass die größtmögliche Anzahl an Personen unsere Lösungen nutzen. Unsere Teams werden weiterhin, mit derselben Sorgfalt, neue Produkte entwickeln und existierende Produkte aktualisieren, damit unsere Kunden die bestmögliche Smart Home Nutzererfahrung haben.


Für uns Konsumenten wird sich in erster Linie nichts ändern. Die Marke Netatmo soll genauso wie deren Produkte erhalten bleiben. Durch den Zusammenschluss soll aber in Zukunft ein noch innovativeres und breiteres Produktangebot entwickelt werden, über das wir euch natürlich auf dem Laufenden halten werden.

siio-App
About The Author
Marcus
Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Leave a Response