0

Google Home ab August offiziell in Deutschland erhältlich

by tobias18. Juli 2017

Lange wurde über die Markteinführung von Google Home in Deutschland spekuliert, nun ist endlich klar: Am 8. August 2017 kommt der wohl größte Amazon Echo Konkurrent auch zu uns nach Deutschland. Auch erste Hersteller haben ihrerseits bereits angekündigt, den neuen Smart Speaker zu unterstützen.

Google Home: Multiroom dank Chromecast

Viel Zeit ist bereits ins Land gegangen, seitdem Google vollmundig eine deutsche Ausgabe des Google Home angekündigt hat. Seitdem passierte jedoch nicht mehr allzu viel. Nachdem der smarte Lautsprecher bereits für Frankreich offiziell terminiert wurde (wir berichteten: Google Home: Ab August endlich auch in Deutschland verfügbar?), folgt nun wie erwartet auch die Einführung auf dem deutschen Markt.

Der Smart Speaker der Marke Google spezialisiert sich ebenso wie dessen Konkurrenz auf das Finden von Informationen im Netz wie beispielsweise der Verkehrs- oder Wetterdaten, News, aber auch auf die Wiedergabe persönlicher Kalenderereignisse oder auch von Musikdateien (siehe z.B. Google Play Music). Das Besondere an Google Home ist natürlich die tiefe Integration bereits vorhandener Google Dienste sowie die Möglichkeit, mehrere Google Homes und Chromecast Audio-Geräte zu einer Multiroom-Lösung zusammenfassen zu können.

Erste Hersteller unterstützen Google Home bereits

Mit Google Home kommt endlich auch auf dem deutschen Markt wieder Bewegung ins Spiel, nachdem Siri und Cortana bisher nicht mehr ganz so viel reißen konnten. Und so hat neben Philips Hue unter anderem auch das bekannte Münchener Startup tado° bereits angekündigt, Google Home künftig unterstützen zu wollen. Es braucht keine magische Kristallkugel, um vorherzusehen, dass viele weitere Hersteller diesem Beispiel wohl bald schon folgen werden.

Ob sich der Google Assistant als vollwertige Konkurrenz zu Amazons Sprachassistent Alexa in Sachen Smart Home-Steuerung mausern wird? Wer weiß? Dass Google dank seiner Suchmaschine über ein geballte Ladung an Informationen verfügt, auf die der Assistant seinerseits direkt zugreifen kann – das ist jedenfalls klar. Auch deswegen attestieren einige Experten dem Google Assistant im Vergleich zu Alexa eine weitaus höhere Alltagstauglichkeit.

Preis und Verfügbarkeit

Am 8. August 2017 wird der derzeit wohl größte Konkurrent zu Platzhirsch Amazon auch in Deutschland verfügbar sein. Neben dem Google Online-Shop sollen auch stationäre Händler wie Media Markt, Saturn, Cyberport und viele mehr von Anfang an das Gerät im Sortiment führen, heißt es. Kostenpunkt: 149 Euro pro Gerät.

About The Author
tobias
Tobias ist News-Redakteur auf siio.de und privat mondäner Hausherr einer Z-Way-Installation mit HomeKit-Anbindung - Hallo aus Berlin.

Leave a Response