YESLY Smart Home

SmartHome‬ potentieller ‪‎Milliardenmark‬ mit Anlaufschwierigkeiten

Bild © Deloitte
Geschrieben von avichr
siio-App

Offene Plattformen fehlen. Bündelung verschiedener Anbieter-Dienste entscheidend.

Alle, die sich mit dem Wachstumsmarkt ConnectedHome‬ und HomeAutomation‬ befassen, sollten diese gute Studie gelesen haben: Licht ins Dunkel Erfolgsfaktoren für das Smart Home[icons icon=“icon-link“ color=“#1e73be“ size=“13″]

Laut Deloitte-Berechnungen wird der Smart-Home-Markt bis 2017 auf über 4,1 Mrd. Euro in Europa wachsen. Ein jährlichen Anstieg von über 20 Prozent. Aber nur, wenn Smart-Home-Lösungen nicht mehr nur das Luxus- und Premiumsegment bedienen, sondern schrittweise den Volumenmarkt erobern.

aktuelle SmartHome Markttreiber sind dabei:

  • die digitale Vernetzung
  • der Home Lifestyle
  • demografische Trends
  • Umweltbewusstsein.
Bild © Deloitte

aktuelle Markttreiber im SmartHome
Bild © Deloitte

Hürden bisher: Hervorhebung technologischer Details und rein kostenorientierter Nutzungsbeispiele. Wichtiger als die Darstellung fehlender Standards ist der Fokus auf plakative, transparente und emotionale Nutzungsszenarien.

Smart-Home-Angebote im Luxus- und Premiumsegment weisen bereits einen vergleichsweise hohen Reifegrad auf. Allerdings ist das Umsatzpotential überschaubar. Um Smart-Home zum Multimilliarden-Markt zu machen, muss das Volumenmarkt-Segment erschlossen werden. Die grosse Verbreitung Smart-Home-fähiger Steuerungsgeräte wie Smartphones und Tablets, wird dabei helfen.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

avichr

Andreas Vichr ist Mac- und Android-User und Gadget-Fan. Er ist Consultant, Coach und Redakteur im Zukunftsmarkt "Smart-Home". Er gilt als Experte für Human-Interface-Design, Social Media, Wearables, Health & Fitness Apps und Home-Automation. Er schreibt für connected-home.de, siio.de und sein eigenes Blog smarthomeconsult.com.

Gib deinen Senf dazu!