Smartphone-Hersteller Xiaomi peilt das Smart Home an

Geschrieben von Nase
ssmaart-Haus

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xioami ist mit 163 Millionen Euro beim Haushaltsgeräte-Hersteller Midea eingestiegen, hält jetzt einen Anteil von 1,29 Prozent. In Zukunft soll in gut 100 andere Startups investiert werden.

Experten sind sich sicher, dass das Unternehmen die strategische Zusammenarbeit auf dem Smart Home-Markt ankurbeln will. Die Smartphones des chinesischen Herstellers sind dafür zumindest bestens gerüstet, mittlerweile stellt Xiaomi auch Tablets, Smart-TV´s, Router, Akkus, Blutdruckmesser und Fitnessarmbänder her.

Xiaomi liefert sich mit Apple und Samsung ein heißes Gefecht um die Smartphone-Marktführerschaft in China.

Weiterlesen bei smarthomewelt.de

Foto: www.mi.com

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Nase

Hallo, ich bin die Franzi und als Freiberuflerin vor allem im Dresdner Lokaljournalismus unterwegs. Von mir lest ihr hier vor allem News und Bookmarks. Mit ganz viel Stolz hab ich vor Kurzem erst die ersten Smart Home-Komponenten in meinem Zuhause installiert - stolz, weil mir technisch manchmal ein bisschen der Durchblick fehlt.
Wenn ich nicht arbeite, bin ich meist am zocken und ich liebe Katzencontent.

Gib deinen Senf dazu!