Spotify dank Emma nun auch auf Amazon Fire TV

Geschrieben von crazykevin
ssmaart-Haus

Ihr hört Musik über Spotify? Ihr findet Spotify Connect zu umständlich? Ihr habt euch gefragt warum es keine Spotify App für die Amazon Fire TV Box / Stick gibt? So gehts auch ohne direkte App:

Warum es die App nicht gibt wissen wir auch nicht. Wir können euch aber einen kleinen Umweg zeigen, wie Ihr Spotify auf eure Amazon Fire TV Box / Stick bekommt.

 

Darf ich vorstellen… Emma.

Emma ist die Lösung für dieses Problem

Emma for Spotify

 

Emma for Spotify gibt es gratis im Amazon App Store. Eine weitere Version Emma for Spotify+ gibt es für 1.79€. Die Unterschiede sind ein Mehrkomfort der sein Geld Wert ist und zwar wie folgt:

  • Zugriff auf eigene Playlisten und “deine Musik”.
  • Shortcuts für “Artist Top Songs”, “Artist Radio”, “Full Album” “Save Track” basierend auf dem aktuellen Song.

Installation

Ihr kauft euch Emma über den Amazon App Store in der Version die ihr haben wollt. Wenn ihr auf Amazon eingeloggt seit, seht ihr rechts auf welchen Amazon Geräten die App lauffähig ist.

Wenn ihr euch für die Emma+ Version entschieden habt, müßt ihr trotzdem zuerst die Basis Version für 0€ kaufen und installieren, danach die +Version installieren.

[carousel arrows=”display” buttons=”display” caption=”display”] [panel title=”Emma im Amazon App Shop kaufen”]Kompatibilitäsliste[/panel] [panel title=”Klickt Einstellungen > Mein Konto > Amazon-Inhalte synchronisieren”]20150511_215611[/panel] [panel title=”Unter Apps findet ihr Emma mit einer kleinen Wolke unten rechts. Download und Installation beginnen automatisch”]20150511_215655[/panel] [panel title=”I agree anhaken und Login”]20150511_215740[/panel] [panel title=”Nun geht es am PC weiter mit der Verifizierung”]20150511_215811[/panel] [panel title=”Code vom TV hier eintragen und Sign In klicken”]Emma Reg[/panel] [panel title=”Anmelden mit Spotify Zugangsdaten”]EmmaReg 1[/panel] [panel title=”Übersicht was Emma alles möchte und bestätigen” description=””]Anmeldung PC[/panel] [/carousel]

 

Wenn ihr bis hier alle Schritte getätigt habt sind alle Einstellungen am PC gemacht und es geht auf der Box oder dem Stick weiter. Wenn ihr die Emma+ Version installieren wollt wiederholt diese Schritte.

 

[carousel] [panel title=”Emma ist nun fertig”]20150511_220348[/panel] [panel title=”Aktuelle Top 100 sind schnell gefunden”]20150511_220444[/panel] [panel title=”In der Emma+ Version könnt ihr hier eure Playlisten und “Meine Musik” synchronisieren”]20150512_211848[/panel] [panel title=”Eine Playlist aus meinem Spotify Konto… Nennen wir es mal “Jugendsünde” ;-)”]20150512_211940[/panel] [panel title=”Klickt in die Playliste und habt Spaß ;-)”]20150512_212204[/panel] [/carousel]

 

Für Unterwegs gibt es dann die Spotify App für Android & iOS. Zur App gibt es das ein oder andere zu Wissen.

  • Prüft in den Einstellungen eure Privatsphäre. Es gibt die Möglichkeit der “Private Session” Niemand sieht was ihr hört. Leider wird diese Session nach 6 Stunden inaktiviät beendet. Freunde von euch können dann sehen was ihr hört.
  • Wenn ihr unterwegs seit und Spotify nutzt – achtet darauf, dass ihr im WLAN die Musik die ihr hört “offline verfügbar” gemacht habt, also aufs Handy runtergeladen habt. Wenn ihr Telekom Kunde seit und Spotify über die Telekom bezahlt, wird Spotify nicht eurem Traffic angerechnet – offline verfügbar gemacht oder nicht.
  • Synchronisation über Mobilfunknetz. Achtet drauf das dieser Punkt abgeschaltet ist wenn ihr nicht über Telekom Spotify zahlt.

 

Emma für eure Smartwatch

Wenn ihr Besitzer einer Smartwatch seit gibt es im Playstore Emma for Spotify (mobile). Leider konnte ich den Teil nicht testen da ich keine Smartwatch zum testen zur Hand hatte. Da die App im Playstore kostenlos ist können Besitzer dies einfach testen. Die App gibt es hier.

Und nun viel Spaß mit Emma und Spotify….

PS..: Wer wissen will wie sich Special D. – Come with me anhört klickt hier ;-)

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

crazykevin

Hallo...Ich bin Kevin. Ich interessiere mich sehr für Hausautomatisierung und Multimedia. Bei der Hausautomatisierung nutze ich den homee von Codeatelier. Vor einger Zeit habe ich den Umstieg zu Apple gewagt. Amazon`s Alexa ist ebenfalls zur Automatisierung meines smarten Home im Einsatz.

Gib deinen Senf dazu!