0

Stadtwerke Norderstedt starten Projekt zur Nutzung von überschüssiger Windenergie

by Marcus13. Juli 2018

Die Stadtwerke Norderstedt suchen aktuell Teilnehmer für ein spannendes Projekt rund um das Thema Energiekosten sparen. Wir haben alle Infos für euch, worum es geht und wie ihr mitmachen könnt.

Bei dem Projekt NEW 4.0 geht es um die Untersuchung der Nutzung von überschüssiger Windenergie durch Privatkunden. In Schleswig-Holstein wird durch Wind häufig zu viel Energie produziert. Die Folge ist, dass Windräder abgeregelt werden müssen, um für eine gleichmäßige Spannung im Stromnetz zu sorgen. Sinnvoller wäre es natürlich, diese überschüssige Energie sofort zu verbrauchen.

Genau dies soll nun möglich sein. In Zusammenarbeit mit homee statten die Stadtwerke Norderstedt 2.000 Testkunden mit der Smart Home Basis sowie vier schaltbaren Steckdosen von AVM als Leihgabe aus. Über diese Teststeckdosen erhalten die Teilnehmer zu unterschiedlichsten Zeiten günstigen Strom aus Windenergie.

Wie soll das funktionieren?

Das Ziel des Projektes ist es, möglichst viele Verbraucher im Haus auszumachen, die zeitunabhängig mit Strom versorgt werden können. Wann der günstige Strom verfügbar ist, lässt sich nicht planen. Gespart werden kann aber dennoch bis zu 100 Euro im Jahr.

Genutzt werden kann dieser z. B. für die Waschmaschine, die ihr zuvor beladet und dann einfach dann automatisch einschalten lasst, wenn ein Stromüberschuss durch Windenergie vorhanden ist. Oder es sind die Akkus von Haushaltsgeräten, die nicht permanent geladen werden müssen, z. B. ein Staubsauger Roboter.

Das funktioniert dann so ähnlich wie mit dem Benzin an der Tankstelle. Getankt wird, wenn ihr es euch einrichten könnt, dann, wenn der Preis niedrig ist. So wird es zukünftig auch vermehrt beim Strom laufen, dass Verbraucher dann eingeschaltet werden, wenn die Energiepreise gering sind.

Im Laufe des Projektzeitraumes werden regelmäßig Umfragen stattfinden, um ein Feedback von den Teilnehmern zu bekommen. Wollt ihr dazugehören, müsst ihr in Norderstedt zuhause sein, ein Smartmeter,  sowie einen wilhelmtel Anschluss besitzen und einen der folgenden Stromtarife nutzen: Tuwatt, Fairwatt oder Gezeitenstrom. Alle weiteren Informationen erfahrt ihr auf der Webseite der Stadtwerke Norderstedt.

Itaricon
About The Author
Marcus
Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Leave a Response