Telekom Riese Orange bietet 10€/Monat DIY Smart Home Vertrag an

Geschrieben von crissxcross
Popp Zigbee Thermostat Banner

Der französische Telekommunikationsanbieter “orange” bietet seinen Kunden einen do-it-yourself Smart Home Tarif mit Z-Wave Komponenten an.
Als Basis dient die Z-Wave fähige Zentrale Vera. Diese ist zwar keineswegs so bekannt wie Wink, SmartThings oder die eben von Google gekaufte Smart Home Lösung  Revolv. Dennoch hat sich Vera über die Zeit gut etabliert. Jetzt könnte Vera sein Debüt feiern. Denn der französische Telekom Riese “Orange” bietet seinen Kunden einen 10 Euro / Monat DiY Smart Home Tarif mit dem Namen Homelive an.

Der orange Tarif Homelive umfasst neben de Gateway von Vera, einen Tür- / Fensterkontakt, Bewegungsmelder und einen Rauchmelder von Fibaro. Ausserdem ist ein Mobilfunk Tarif für den Fernzugriff enthalten, falls der Internetanschluss mal ausfällt. Der Provider bietet das Paket zum obligatorischen 1 Euro an, plus 9,99 Euro Monatsgebühr bei 1 Jahr Mindestvertragslaufzeit.

Zusätzliche Hardware kann jederzeit für den vollen Hardwarepreis dazu gekauft werden.

In Zukunft plant Orange, auch IP-fähige Geräte, einschließlich Philips Hue, Netatmo und gesundheitsbezogene Wearables zu integrieren.

via: cepro.com

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

crissxcross

Chris, Gründer und Blogger von siio.
Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.

Gib deinen Senf dazu!