0

Threema für iOS mit Nachrichtenvorschau

YESLY Smart Home
by boomx29. März 2017

Wie die Threema GmbH heute in einem Blog-Post bekannt gegeben hat, wird es mit der Threema-Version 2.9.0 möglich sein, sich in iOS eine Nachrichtenvorschau auf dem Sperrbildschirm anzeigen zu lassen. Dies ist sicherlich keine weltbewegende Änderungen, aber mit Blick auf unsere Partnerschaft mit smsflatrate.net sicherlich eine interessante Neuerung. Wir haben uns das neue Feature mal angeschaut.

Leider war diese Nachrichtenvorschau bei Threema lange Zeit aufgrund technischer Schwierigkeiten bei iOS nicht realisierbar. Mit iOS 10 und der neuen Threema-Version 2.9.0 konnten die Macher rund um den Messengar dies jetzt aber umsetzen. Nach dem Update über den Apple AppStore und einen anschließendem Neustart der Threema-App, bei dem die Option aktiv von der App abgefragt wird, könnt Ihr dieses Feature bereits nutzen. Dies funktioniert dann folgendermaßen:

Bei eingeschalteter Push-Vorschau wird Threema unter iOS (ab Version 2.9.0) bei einer eingehenden Push-Benachrichtigung im Hintergrund aktiv, holt die Nachricht vom Server ab, entschlüsselt sie und zeigt den entschlüsselten Inhalt danach in der Push-Benachrichtigung an. Dabei erhält Apple nicht mehr Daten als bei deaktivierter Push-Vorschau; die entschlüsselten Inhalte verbleiben ausschliesslich auf dem eigenen Gerät.

Damit die Threema-App im Hintergrund Nachrichten entschlüsseln kann, benötigt sie ständigen Zugriff auf die Nachrichtendatenbank und den privaten Schlüssel. Bei deaktivierter Vorschau werden diese mittels iOS-Verschlüsselungsmechanismen so gespeichert, dass sie nur bei entsperrtem iPhone zugänglich sind (sog. «NSFileProtectionComplete»). Ist die Vorschau aktiviert, wird die Sicherheitsstufe soweit reduziert, dass die Datenbank bzw. der private Schlüssel nach dem ersten Entsperren des iPhones nach einem Neustart ständig zugänglich ist (sog. «NSFileProtectionCompleteUntilFirstUserAuthentication»). In der Praxis spielt der Unterschied keine grosse Rolle, da vor dem Zugriff auf die App weiterhin die Eingabe der Geräte-PIN oder des Fingerabdrucks notwendig ist. Für allerhöchste Sicherheit bzw. um zu vermeiden, dass die Schlüssel, mit denen die Nachrichtendatenbank und der private Schlüssel auf dem Gerät geschützt sind, auch bei gesperrtem Gerät im Arbeitsspeicher vorhanden sind, kann die Vorschau deaktiviert werden.

Quelle: https://threema.ch/de/faq/ios_push_preview_security

Threema & Fibaro HomeCenter 2

Kommen wir zu dem eigentlichen Grund, warum wir für euch zu diesem Thema eine News verfassen. Mit dem Fibaro HomeCenter 2 haben wir eine Möglichkeit geschaffen, euch SMS, Threema-Nachrichten, Facebook-Nachrichten oder auch TTS-Calls zu schicken, beziehungsweise durchführen zu lassen. Mit dieser neuen Preview-Funktion von dem Threema-Messanger wird das zu einer wirklichen Alternative zu SMS und kostet bedeutent weniger. Wie Ihr die passende Szene einrichten könnt, haben wir euch in einem Artikel bereits ausführlich vorgestellt.

 

siio-App
About The Author
boomx

Leave a Response