0

Tmall Genie: Alibaba veröffentlicht chinesischen Amazon Echo-Klon

by tobias6. Juli 2017

Gestern war es noch Samsung, heute Alibaba. Der chinesische E-Commerce-Riese präsentiert noch vor Ablauf des Monats seine eigene Amazon Echo-Kopie samt Sprachassistent AliGenie. Und auch sonst kommt uns vieles am „Tmall Genie“ getauften Gerät bekannt vor.

Der Smart Speaker-Markt lockt mit seinen Wachstumsraten immer mehr Hersteller an. Jeder will ein Stück vom Kuchen – und das völlig zurecht. Gestern war es also noch Samsung (wir berichteten: Projekt Vega: Samsung forciert eigenen Smart Speaker), heute ist es der chinesische Internethändler Alibaba. Dieser hat sich nämlich jetzt Amazon zum Vorbild genommen und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Tmall Genie heißt der Amazon Echo-Klon, dessen zylindrischer Aufbau an westliche Konkurrenzprodukte wie den Google Home, Apples HomePod oder eben den klassischen Amazon Echo erinnert. Ähnlich wie Sprachassistent Alexa soll auch die integrierte KI namens AliGenie über verschiedene „Skills“ verfügen, um beispielsweise Wetterdaten, Nachrichten oder auch Smart Home-Geräte steuern zu können. Das Aktivierungswort des WLAN-Lautsprechers lautet hierbei „Tmall“, was gleichzeitig auch der Name des Shoppingportals von Alibaba ist. Jene Seite, auf der der Tmall Genie bestellt werden kann.

Verfügbarkeit und Preis

Zugegeben, für den deutschen Markt ist der Tmall Genie zunächst nicht gedacht. Ausschließlich an chinesische Kunden gerichtet und in limitierter Stückzahl vorhanden, versteht und spricht AliGenie zunächst Mandarin. Ganz im Gegensatz übrigens zu einem anderen, chinesischen Konkurrenzprodukt, dem LingLong DingDong (wir berichteten: LingLongs DingDong – Chinas Antwort auf Amazon Echo). Verkaufsstart ist der 17. Juli 2017, OVP: umgerechnet ungefähr 69 Euro. Mit Hinblick auf das durchschnittliche Monatseinkommen in China übrigens kein günstiges Vergnügen.

Man kann sich natürlich fragen, inwieweit ein chinesischer Echo-Klon für den deutschen Markt interessant sein soll. Dennoch ist der Blick über den Tellerrand durchaus spannend. Angesichts der Tatsache, dass mit Alibaba einer der größten chinesischen Player und Amazon-Konkurrenten in Sachen E-Commerce und auch Daten in den Bereich Smart Speaker wagt, dürfte die Gewichte zumindest dort mittelfristig ordentlich durcheinander würfeln.

About The Author
tobias
Tobias ist News-Redakteur auf siio.de und privat mondäner Hausherr einer Z-Way-Installation mit HomeKit-Anbindung - Hallo aus Berlin.

Leave a Response