0

Tragbare Sprachsteuerung: Amazon Alexa auf Kopfhörer und Smart Watch

by tobias6. Januar 2018

Gestern teilte Amazon mit uns die Vision, Mikrowellen und andere Küchengeräte bald schon per Alexa steuern zu können (wir berichteten: Alexa unterstützt Öfen und Mikrowellen). Heute heißt es, die cloudbasierte Sprachsteuerung soll endlich auch deutlich tragbarer, denn: das Unternehmen hat angekündigt, künftig auch auch mobile Geräte mit Alexa zu versorgen – dank dem Amazon Alexa Mobile Accessory Kit.

In einer knappen Mitteilung hat der Versandhändler Amazon den Release eines sogenannten Alexa Mobile Accessory Kit angekündigt. Hinter diesem unscheinbaren Titel steckt nichts anderes als die Idee, Alexa endlich mobil zu machen. Zwar gibt es mittlerweile für den Amazon Echo das eine oder andere Battery Pack, doch so richtig ideal ist das natürlich noch nicht. Auch die erst kürzlich hinzugefügte Produktkategorie der Küchengeräte will nicht so recht in ein mobiles Alexa-Portfolio passen.

Mobile Alexa – Bluetooth vorausgesetzt

Mit dem neuen Alexa Kit soll es in diesem Jahr noch möglich sein, nicht nur Kopfhörer mit Mikrofon, sondern auch Smart Watches sowie eine ganz Reihe Fitness-Gadgets in den Genuss der Sprachsteuerung zu bringen. Einziger Wermutstropfen: all diese Geräte benötigen eine Bluetooth-Verbindung zu einem iOS- oder Android-Gerät. Ist auf diesem Gerät die Alexa-App installiert, so fungiert diese als Vermittler zwischen AVS und gekoppeltem Bluetooth-Gerät wie zum Beispiel einem Kopfhörer.

Als Kooperationspartner hat Amazon ebenfalls erste Namen verlautbaren lassen. So gehören BOSE und Beyerdynamic ebenso dazu wie auch iHome. Erste Alexa-kompatible Gerät für unterwegs sollen noch vor Ablauf des Jahres in den Handel gelangen, so heißt es. Ganz überraschend kommt dieser Schritt in Richtung „Alexa on the go“ nicht, schon in der Vergangenheit war es die ausgewiesene Expansionsstrategie, die eigene Sprachsteuerung in möglichst viele Produkte von Drittherstellern zu integrieren. Das Wörtchen „mobil“ fehlte dem Versandhändler in dieser Hinsicht noch weitestgehend, sofern man von Smartphones und Tablets mal absieht.

ZWave-SmartHome
About The Author
tobias
tobias
Tobias schreibt die News auf siio.de, ist Buchautor in Sachen Smart Home und fährt privat einen ziemlich wilden Gerätemix - Hallo aus Berlin.

Leave a Response