ssmaart-Haus

Twinkly: der Weihnachtsbaum wird smart und bunt

Marcus
Geschrieben von Marcus
ssmaart-Haus

Weihnachten steht vor der Tür. Statt nur smarter Geschenke unter dem Baum könnt ihr in diesem Jahr auch den Baum selbst smart beleuchten – mit der smarten Lichterkette Twinkly.

Smarter Weihnachtsbaum

Sie ist nicht ganz neu auf dem Markt, aber in der aktuellen Jahreszeit gefragt wie nie und zudem in einer neuen 2019er Version erhältlich. Die Lichterketten von Twinkly, die es in verschiedenen Varianten gibt, könnt ihr sowohl drinnen als auch draußen einsetzen, um einen Tannenbaum (oder andere Dinge) mit unzähligen Lichtern zu schmücken. Diese könnt ihr nicht nur in eurer Wunschfarbe erleuchten lassen, sondern auch in verschiedenen Lichtmustern und Animationen.
twinkly
Hierfür scannt ihr zunächst den Baum mit der App des Herstellers, damit diese die Positionierung der Lichter erkennt. Dann könnt ihr einfach mit dem Winger über das Display wischend eure Wunschmuster zeichnen oder vorgefertigte Animationen ausprobieren. Optional blinkt der Weihnachtsbaum auch im Takt der Musik. Die Kommunikation zwischen App und Lichterkette erfolgt per Wlan oder Bluetooth. Sprachsteuerung per Alexa und Google Assistant ist ebenfalls möglich, z. B. zum Ein- und Ausschalten sowie zum Dimmen.

Zwei Versionen erhältlich

Erhältlich ist die smarte Lichterkettte von Twinkly in verschiedenen Variationen. Die 20 m lange Lichterkette mit 250 LEDs gibt es bei Amazon für 150 Euro. Die 32 m lange Variante mit 400 LEDs kostet 195 Euro. Zudem gibt es weitere Beleuchtungsprodukte. Perfekt für alle, die nicht nur eine klassische Lichterkette am Baum über eine smarte Steckdose ein- und ausschalten wollen.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

1 Kommentar

Gib deinen Senf dazu!