0
Review

Velux kündigt Integration von HomeKit an

by 4. Juli 2016
Rating
Bewertung des Autor
Bewertung der Leser
Rate Here
Installation
Funktionsumfang
Bedienung
Bewertung des Autor
Bewertung der Leser
6 ratings
You have rated this

Der dänische Fenster- und Jalousienspezialist Velux hat die Integration seiner Integra-Produkte in HomeKit angekündigt. Im Jahr 2017 soll es soweit sein, doch um welche Produkte es sich genau handeln wird, ist unklar.

Velux Wohnprogramme werden zu „Szenen“?

Mit der Integra-Produktreihe bietet Velux bereits eine Vielzahl eigener Smart Home Lösungen für Fenster, Rolläden und Sonnenschutz an. Mit diesen lassen sich bereits detaillierte Wohnprogramme ausführen lassen. Diese voreingestellten Programme sind den „Szenen“ von HomeKit nicht ganz unähnlich. Regelmäßiges Lüften, vor Hitze schützen oder auch Räume verdunkeln, wenn niemand zu Hause ist, sind nur einige Beispiele.

„Intelligenter Wohnkomfort mit VELUX INTEGRA-Produkten bedeutet, z.B. morgens sanft von natürlichem Tageslicht und frischer Luft geweckt, statt vom Wecker aus dem Schlaf gerissen zu werden. Die Rollläden öffnen sich einen Spalt und lassen die ersten Sonnenstrahlen ins Schlafzimmer. Gleichzeitig öffnen sich die Fenster leicht […]. 15 Minuten später fahren die Rollläden komplett hoch“

,heißt es hierzu in der Pressemitteilung.

Velux-Integra-Produkte werden via Funk über das sogenannte Control Pad gesteuert. Auch Fremdgeräte mit dem sogenannten io-Homecontrol-Standard wie z.B. von somfy sowie weiterer Hersteller von Fassadenrollläden und -markisen, Sicherheits- und Schließtechnik, Lichtschalter oder Garagentore können mit dem Pad angesteuert werden. Bleibt die Frage: Wird das Control Pad nach der Integration in die Apple Umwelt schlichtweg überflüssig?

Integration in HomeKit erst 2017

Das Integra-System von Velux gibt es entweder als eigenes Produkt oder als Nachrüst-Set. Man kann davon ausgehen, dass auch die Integration in HomeKit bzw. die Steuerung über Apple Home ähnlich eingebunden sein wird. Welche Produkte es aber nun genau sein werden und welche zukünftige Rolle das Control Pad spielen soll, war aus Hørsholm indes noch nicht zu erfahren. Wir werden also noch bis zum nächsten Jahr warten müssen.

[youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=A9l-polHW2I“ rel=“0″ showsearch=“0″ showinfo=“0″]

siio-App
About The Author
tobias
tobias
Tobias schreibt die News auf siio.de, ist Buchautor in Sachen Smart Home und fährt privat einen ziemlich wilden Gerätemix - Hallo aus Berlin.

Leave a Response

Installation
Funktionsumfang
Bedienung