ssmaart-Haus

Verkauft Tesla bald Klimaanlagen fürs Smart Home?

Marcus
Geschrieben von Marcus
ssmaart-Haus

Hierzulande ist Tesla vor allem für seine Elektroautos bekannt. In den USA bietet der Konzern aber auch Solarzellen in Form von normalen Dachziegeln sowie Heimspeicher an. Und wenn es nach Gründer Elon Musk geht, gehören auch smarte Klimaanlagen bald dazu.

Der Unternehmensschef hat bei Twitter angedeutet, dass er sich HVAC-System für zuhause vorstellen könnte. “hvac” steht für “heating, ventilation and air conditioning” – kurzum eine Klimatisierungsanlage. Wenn Musk etwas anfässt, dann richtig. Deshalb sollte diese auch gleich noch einen HEPA-Filter für die Filterung von Schwebstoffe aus der Luft sowie eine Luftfeuchtigkeitsregelung enthalten. Der Betrieb sollte laut Musk möglichst leise und effizient sein.

Aufgegriffen wurde das Thema bei einer Diskussion um die neue Wärmepumpe, die vergleichbare Aufgaben effizienter als andere Systeme für den Innenraum des neuen Crossover-SUV Model Y übernimmt. Auch eine smarte Kommunikation zwischen Auto und Zuhause kann sich Musk vorstellen, um effizient zu klimatisieren, wenn die Bewohner zuhause sind bzw. sich mit ihrem Tesla gerade den eigenen vier Wänden nähern. Könnte also sein, dass Tesla bald auch Klimaanlagen anbietet und weiter in den Bereich Smart Home einsteigt.

Bildquelle: Tesla

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!