0

Vodafone startet V-Home zusammen mit SmartThings von Samsung

by Marcus12. Juni 2018

Netzbetreiber Vodafone hat mit der Vermarktung seines neuen Smart-Home-Angebotes V-Home by Vodafone in Kooperation mit SmartThings von Samsung begonnen.

Auf der offiziellen Webseite könnt ihr derzeit verschiedenen Sets sowie zusätzliche Geräte erwerben. Als Zentrale setzt V-Home auf den SmartThings-Wifi/Hub von Samsung. Dieser verbindet in bekannter Manier eure kompatiblen Geräte und ermöglicht eine Konfiguration und Steuerung über die V by Vodafone-App sowie die SmartThings-App.

Monatliche Kosten für V-Home Service

Als Einstieg in V-Home empfiehlt sich das „Safety Starter Kit“. Dieses beinhaltet neben besagtem und nicht separat erhältlichen Hub auch eine Kamera, ein Mehrzwecksensor und eine Sirene von Samsung. Es liegt preislich bei 339,90 Euro. Dazu kommen aber noch 9,99 Euro monatlich für den V-Home Service (24 Monate Mindestlaufzeit).

Dieser kostenpflichtige V-Home Service bietet euch unter anderem die Möglichkeit, die Videos eurer Kamera bis zu 14 Tage lang zu speichern. Maximal stehen 10 GB zur Verfügung. Zusätzlich könnt ihr den V-Home Alarm-Assistenten nutzen, der euch sowie eure Kontakte alarmiert, wenn ihr eine Alarm-Meldung verpasst habt. Ohne den V-Home Service funktioniert das Ganze nicht.

Weitere Sets erhältlich

Zusätzlich gibt es noch das „Detection Kit“ für 99,90 Euro mit je einem Fibaro-Rauchsensor und einem SmartThings-Wassersensor sowie das „Automation Kit“ für 89,90 Euro mit einem Osram Mart+ Stecker, einer E27 Tunable von Osram sowie einem SmartThings-Bewegungsmelder.

Kompatibel mit Samsungs SmartThings sind unter anderem die smarten Produkte von Samsung (was für eine Überraschung :-) ), die smarten Beleuchtungsprodukte von Osram Smart+ und Philips Hue, die Sprachassistenten Amazon Alexa und Google Assistant sowie weitere Hersteller wie Bose und Fibaro. Wirklich überzeugend klingt das Angebot in meinen Augen aktuell aber noch nicht…

Itaricon
About The Author
Marcus
Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Leave a Response