0

Vorwerk präsentiert neuen Saugroboter Kobold VR300

by Marcus22. Oktober 2018

Vorwerk hat am heutigen Montagvormittag den neuen Staubsaugerroboter Kobold VR300 angekündigt. Wir haben alle wichtigen Infos für euch!

Der VR300 ist der Nachfolger des 2014 vorgestellten Vorwerk Kobold VR200. Er bringt einige Verbesserungen mit sich, ist dafür aber mit einem Preis von 949 Euro auch noch eine Ecke teurer geworden. Optisch hat sich zunächst auf den ersten Blick nicht sonderlich viel getan. Auch die meisten technischen Daten wie eine Höhe von 9 cm unterscheiden sich nicht bzw. kaum.

Neue Funktionen und mehr Saugleistung

Dennoch gibt es einige interessante Verbesserungen im Detail. So ist unter anderem die Staubaufnahme gestiegen und Updates erfolgen nun autoamtisch per WLAN „over the air“ aufgespielt. Die Akkuladezeit ist zum Teil etwas kürzer, auch wenn sich beim Akku selbst nichts getan hat (Li-Ion mit 14,4 V/84Wh). Die Akkulaufzeit liegt je nach Reinigungsmodus, Bodenbelag und Wohnungssituation bei bis zu 90 Minuten (Eco). Die Grundfunktionen lassen sich nun per One-Touch direkt am Gerät auswählen – alternativ ist natürlich auch weiterhin die Steuerung über die Kobold Roboter App möglich.

Auch in der App gibt es einige spannenden neuen Features wie die Find-Me-Funktion, die Grundrisserstellung, die No-Go Lines und die Reinigungsübersicht zu entdecken. Sie machen die systematische Reinigung noch cleverer. Erinnert (auch bei der Geräteoptik) an die in den vergangenen Monaten und Jahren bei Neato eingeführten Funktionen und Geräte – kein Wunder, gehört Neato doch seit einiger Zeit zu Vorwerk.

siio-App
About The Author
Marcus
Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Leave a Response