0

WeberHaus bietet künftig auch Fertighäuser mit Apple HomeKit an

by tobias11. März 2017

Der Fertighausanbieter WeberHaus hat angekündigt, fortan in neuen Hausprojekten auch Apples HomeKit zu integrieren. Kommenden Hauskäufern soll ab diesem Jahr schon ein schlüsselfertiges Smart Home Komplettangebot unterbreitet werden, welches die beliebte Steuerungslösung in petto hat.

Der selbsternannte Pionier in Sachen Smart Home Fertighäuser hat bekannt gegeben, dass WeberHaus der erste europäische Hersteller sein wird, welcher Apples HomeKit überhaupt im Angebot hat. Damit erweitert das deutsche Unternehmen die beiden bereits bestehenden Angebote WeberLogic 2.0 sowie die MyHomeControl App von Bootup und ermöglicht so die sichere und bequeme Steuerung des Fertighauses auch per iOS-Gerät – samt Sprachassistent Siri.

„Apple HomeKit ist die Steuerungslösung der Wahl für Haushersteller auf der ganzen Welt und liefert eine einfache und sichere Smart Home-Lösung für künftige Hauskäufer.“ (Klaus-Dieter Schwendemann, Marketingleiter bei WeberHaus)

Mit der Apple Home App können künftige Hausbesitzer also wesentliche Systeme wie unter anderem Jalousien oder das im Haus fest verbaute Lichtsystem sowie zusätzliches, HomeKit kompatibles Zubehör wie Philips Hue Leuchten, Elgato Eve Steckdosen oder auch, Heizkörperthermostate steuern. Künftige WeberHaus Eigentümer sollen noch in diesem Jahr in den Genuss von HomeKit kommen. Einen ersten Ausblick darauf, wie das aussehen könnte, gibt WeberHaus übrigens im Rahmen der Hausausstellung „World of Living“. Dort ist das PlusEnergie-Haus generation5.5 samt HomeKit zu besichtigen.

About The Author
tobias
Tobias ist News-Redakteur auf siio.de und privat mondäner Hausherr einer Z-Way-Installation mit HomeKit-Anbindung - Hallo aus Berlin.

Leave a Response