XBOX 360 USB Stick zur Speichererweiterung statt Festplatte

Geschrieben von crissxcross
ssmaart-Haus

Für viele von euch ist es sicher keine Weltneuheit, aber für all diejenigen die es noch nicht kennen hier ein kleines How-to-do zum erweitern der Speicherkapazität der XBOX 360 per USB Stick. Für einige Spiele ist es einfach notwendig Inhalte auf die XBOX zu installieren. So liegt z.Bsp. bei Forza 3 eine CD mit Kartenmaterial und neuen Fahrzeugen bei. Die andere Disc ist zum spielen. Was nun wenn man nur eine XBOX 360 mit 4GB Falsh Speicher hat?

Die Festplatte für die Slim Version kostet immerhin um die 80 Euro. Wer nur hin und wieder aus Just-4-Fun zockt, für den ist dies eine relativ große Investition.

Welche Sticks kann ich verwenden?

Grundsätzlich werden Sticks größer als 1GB bis 32GB unterstützt, jedoch müssen diese einige Mindestanforderungen an die Lese- und Schreibgeschwindigkeit erfüllen. Microsoft macht hierzu leider keine detaillierten Angaben, der Stick wird während der Installation jedoch auf die Geschwindigkeit getestet, doch dazu später mehr.

Der Speicherhersteller SanDisk bietet speziell USB Sticks für die XBox mit 8GB und 16GB.

SanDisk Gaming 16GB ClassSpeicherkarte für Xbox

©Amazon Produktbild

SanDisk XBOX USB Speicher Stick

Preis- Leistung scheint hier zu stimmen, ich würde euch jedoch den CN memory USB 3.0 Stick empfehlen da dieser mit 38 MB/s (Lesen) 9.6 MB/s (Schreiben) in der Geschwindigkeit deutlich schneller ist. Ich hab diesen bei mir an der XBox und er wird problemlos erkannt.

CnMemory Spaceloop USB 3.0 Speicherstick

8GB USB Stick

16GB USB Stick

32GB USB Stick

Wie installiere ich den Stick als Memory Unit?

Drücke auf deinem Controller die Guide-Taste, navigiere auf Einstellungen -> System. Gehe dann auf Speicher und wähle dort USB Speicher aus. Hier wählst du Jetzt konfigurieren aus. Achtung! Alle Inhalte auf deinem Stick werden gelöscht.

Bestätige, dass sämtliche Daten auf dem USB-Flash-Laufwerk gelöscht werden sollen.

Da die XBOX ein eigenes Format verwendet kann der Stick danach erstmal nicht mehr am PC oder Notebook gelesen werden. Du kannst diesen dort erst wieder verwenden wenn du ihn unter Windows oder MAC erneut formatierst.

 

Das wars :-) Absofort kannst du Spielstände oder Inhalte auf dem Stick speichern.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

crissxcross

Chris, Gründer und Blogger von siio.
Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.

Gib deinen Senf dazu!